Unterschiede zwischen Hand geworfen und Pan

Pizza ist ein Gericht, das zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert in Neapel, Italien, entstanden ist. Es wurde von italienischen Einwanderern in die Vereinigten Staaten gebracht. Veteranen des Zweiten Weltkriegs, die aus dem Krieg zurückkehrten, stellten den Markt bereit, als sie in Italien in das Gericht eingeführt wurden. Seitdem hat der Verbrauch von Pizza zugenommen. Es ist heute eines der beliebtesten Fastfoods auf der ganzen Welt.

Infolgedessen Pizzerien wie Pizza Hut, Papa Johns und Dominos. Pizzerien sind Kettenrestaurants, die sich auf Pizza spezialisiert haben. Heute wird Pizza entweder frisch gebacken oder gefroren in Geschäften verkauft. Die beiden Haupttypen von Pizzen warfen Pizza und Pfanne von Hand.



Die Wörter 'Hand geworfen' und 'Pfanne' sind Begriffe, auf die Sie bei der Bestellung Ihrer Pizza stoßen werden. Sie werden verwendet, um dünne und dicke Krustenpizza herzustellen. Wie Sie wissen, bezieht sich die Kruste auf den unteren Teil einer Pizza. Diese beiden Pizzasorten folgen bei ihrer Herstellung unterschiedlichen Prozessen.



Was ist Hand geworfen?

Um Pizza mit dieser Methode zuzubereiten, müssen Sie den Pizzateig wie der Name schon sagt durch die Luft werfen. Zuerst sollten Sie den Teig kneten, bis er weich ist. Dann werfen Sie es in die Luft, um es so zu belüften, dass die fertige Kruste weich ist. Weiter werfen, bis die richtige Dicke erreicht ist.



Obwohl der Teig weich sein soll, sollte er nicht zu schlank sein. Der Teig muss jedoch dick genug sein, um die hinzugefügten Beläge aufzunehmen. Beachten Sie, die Teigbeherrschung der Technik zu werfen. Nach dem Werfen wird eine dünne Schicht Sauce auf den Teig gegeben und 2-3 Stunden ruhen gelassen.

Da der Teig weich ist, kann er leicht auf eine Pfanne gelegt werden. Nach dem Aufgehen des Teigs werden Beläge hinzugefügt. Idealerweise sollte der Teig 10 Minuten lang bei einer Temperatur von etwa 500 ° F gebacken werden. Das Endergebnis ist eine knusprige Pizza, die flacher ist als Pfannenpizza.



Was ist Pan?

Pizza wurde erstmals in den 1940er Jahren in Chicago in der Pizzeria Uno zubereitet. Daher die Pizza im Chicagoer Stil oder die Deep-Dish-Pizza. Im Gegensatz zur handgeworfenen Pizza muss bei der Zubereitung der Pfanne der Teig nicht in die Luft geworfen werden.

Bei dieser Methode rollen Sie den Teig zu Kugeln und verteilen sie direkt in der Pfanne, um die Form zu erhalten. Dann backen Sie es teilweise, bevor Sie Käse und andere Beläge wie Fleisch hinzufügen. Nachdem die Beläge hinzugefügt wurden, legen Sie sie zum fertigen Backen wieder in den Ofen.

Normalerweise wird die in der Pfanne zubereitete Pizza 15 Minuten lang gebacken. Aber bei einer höheren Temperatur als bei der Handwurfmethode. Außerdem ist Pfannenpizza dicker und härter als hart geworfene Pizza, da sie keinen Platz zum Erweitern hat. Folglich wird es mit einer Gabel gegessen. Um die Kruste knusprig zu machen, können Sie die Pfanne mit Öl bestreichen.

Unterschied zwischen Hand geworfen und Pan

  1. Werfen von Hand geworfen gegen Pan

In der Hand geworfen, wird der Teig kontinuierlich durch die Luft geworfen, um ihn zu belüften und die richtige Dicke zu erreichen. Im Gegensatz dazu wird bei der Pfannenmethode der Teig direkt in die Pfanne gegeben, ohne ihn zu werfen.

  1. Handkruste geworfen und Pan

Die Pfannenmethode ergibt eine dicke und flauschige Pizza, während sie in der Hand geworfen wird und eine dünne und knusprige Pizza ergibt.

  1. Teig für Hand geworfen und Pfanne

Beim Handwerfen ist der Teig aufgrund des kontinuierlichen Werfens in der Luft schlank. Andererseits ist der Teig für die Pfanne dicker und wird vor dem Einlegen in die Pfanne zu Kugeln gerollt.

  1. Backtemperatur

Meistens liegt die Temperatur für hohe Würfe bei etwa 500ºF, während sie höher sein sollte als die in Pfannenpizza.

  1. Essmethode

Pizza, die nach der Pfannenmethode gekocht wird, wird mit Gabeln gegessen, während Sie von Hand geworfen werden. Sie können hart geworfene Pizza mit Ihren Händen essen. Ohne die Verwendung von Gabeln.

  1. Ursprung

Pan Pizza wurde daher zuerst in Chicago gekocht; es wurde dort erfunden. Handgeworfene Pizza hingegen kann ihre Wurzeln bis nach Italien zurückverfolgen.

  1. Belag

Aufgrund seiner Dicke kann Pfannenpizza mehr Belag enthalten als handgeworfene Pizza.

Hand geworfen gegen Pan: Vergleichstabelle

Zusammenfassung von Hand Tossed Vs. Pfanne

  • Grundsätzlich wird Pizza nach zwei Methoden zubereitet: von Hand geworfen und in der Pfanne. Sowohl handgeworfene als auch Pfannenpizza verwenden einen Standardteig aus Mehl, Hefe und Salz.
  • Toppings werden sowohl zu handgeworfenen als auch zu Pfannenpizza hinzugefügt. Diese Beläge umfassen: Fleisch, Gemüse, Gewürze, Gewürze, Käse und Mozzarella. Diese Beläge können jedoch je nach Land oder Region variieren.
  • Beachten Sie, dass die Beläge dünn geschnitten werden können, um sicherzustellen, dass sie sich erwärmen. Oder Sie werden die Beläge möglicherweise nicht kochen. Toppings mit großen Stücken wie Wurst oder Paprika können vor dem Auflegen auf die Pizza vorgekocht werden.
  • Wie wir gesehen haben, sind beide von Hand geworfen und Pfannenpizzas haben unterschiedliche Krusten. Daher ist eine dicke und dünne Kruste meistens eine Frage der Präferenz.
  • Möglicherweise möchten Sie jedoch handgeworfen über Pfanne wählen. Dadurch wird die Pfanne nach dem Hinzufügen von Belägen wieder in den Ofen zurückgebracht. Daher wird es zweimal gekocht. Außerdem benötigt die Pfannenpizza mehr Öle, damit die Fanpizza knusprig wird.
  • Aber denken Sie daran, dass Sie für die hart geworfene Pizza den Teig werfen müssen. Und um zu werfen, müssen Sie mit den Wurftechniken vertraut sein.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen freudig und freudig

Joyous vs Joyful Zum größten Teil werden diese beiden Wörter oft von Menschen verwendet, ohne über ihre Unterschiede nachzudenken. Beide sind Adjektive

Unterschied zwischen Folsäure und Folsäure

Es gibt bestimmte Mineralien und Vitamine, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers sehr wichtig sind. Diese Substanzen sind normalerweise Teil unserer Ernährung, aber wenn von

Spielbericht: Sniper Elite V2

Sniper Elite V2 versetzt die Spieler in die Lage von Karl Fairburne, einem einsamen amerikanischen OSS-Scharfschützen, der im April 1945 in Berlin tief hinter den feindlichen Linien operiert. Bösartig

Ein explosiver Plan zur Verwendung von Atomen für den Frieden

Das Projekt Ploughshare stellte sich vor, Atomwaffen als Werkzeuge zum Aufbau der Infrastruktur einzusetzen

Unterschied zwischen Axonen und Dendriten

Axone vs Dendrites Haben Sie sich jemals gefragt, was Empfindungen und Wahrnehmungen beinhalten? Die Empfindungen, die wir fühlen, werden tatsächlich von unserem Gehirn diktiert, basierend auf dem

Unterschied zwischen den Wörtern 'Angst' und 'Sorge'

Wort 'Angst' gegen Wort 'Sorge' Was sind die Unterschiede zwischen den Wörtern 'Angst' und 'Sorge'? Es scheint keinen großen Unterschied zu geben, weil diese beiden