Unterschied zwischen Woofer und Subwoofer



Woofer gegen Subwoofer

Wir verwenden hier immer die Begriffe Woofer und Subwoofer, wenn es um Soundsysteme geht, sei es in Heimkinosystemen, Clubs oder in Autos. Obwohl die meisten Leute denken, dass diese beiden sind Grundsätzlich identisch, gibt es einen kleinen Unterschied zwischen ihnen. Ein Tieftöner ist ein Lautsprecher, der sich auf das untere Ende des hörbaren Spektrums spezialisiert hat. mit dem 'Woof' vom Woofer, der sich auf das leise Geräusch einer Hunderinde bezieht. Während ein Tieftöner ein spezialisierter Lautsprecher ist, ist ein Subwoofer ein spezialisierter Tieftöner, der einen noch engeren Frequenzbereich abdeckt.



Tieftöner können decken einen Frequenzbereich von 20Hz bis 2 KHz ab. Dieser Frequenzbereich ist gut genug für die meisten Anwendungen, aber für diejenigen, die es wirklich tun wollen Für den besten Sound ist ein Subwoofer erforderlich. Ein Subwoofer konzentriert sich nur auf Klang von 20 Hz bis 200 Hz. Durch die Konzentration auf ein engeres Spektrum kann der Subwoofer einen volleren Klang erzeugen, als dies mit einem typischen Tieftöner möglich ist. Der Nachteil dabei ist die zusätzliche Komplexität des Soundsystems. Da es nur einen bestimmten Ranger abdeckt, würden Sie brauchen andere Lautsprecher, um die anderen Frequenzbereiche abzudecken.



Aufgrund des Fokus auf die unteren Frequenzbereiche sind Subwoofer häufig größer als Tieftöner und andere Lautsprechertypen. Durch die zusätzliche Größe kann der Fahrer viel Luft bewegen, während die sehr niedrige Frequenz beibehalten wird. Obwohl Tieftöner können ebenfalls Seien Sie ziemlich groß, die meisten Tieftöner sind kleiner als Subwoofer, da sie oft nicht auf den niedrigsten Ebenen arbeiten, auf denen Subwoofer arbeiten.

Sie hätten immer Tieftöner, wenn Sie einen Ton haben möchten System das hat mehr als zwei lautsprecher. Der Einsatz von Subwoofern hängt davon ab, wie gut der Klang in Ihrem System sein soll. Subwoofer sind in Heimkinosystemen und Clubs unverzichtbar, da sie einen realistischeren und eindringlicheren Klang liefern. Für tragbare Systeme sollte ein Tieftöner ausreichen. Aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Autos riesige Subwoofer haben.

Zusammenfassung:



1. Ein Subwoofer ist ein speziellerer Subwoofertyp
2. Ein Woofer deckt Frequenzen zwischen 20 Hz und 2 kHz ab, während ein Subwoofer nur Frequenzen zwischen 20 Hz und 200 Hz abdeckt
3. Tieftöner sind normalerweise kleiner als Subwoofer

Beliebte Beiträge

Geburtstags-Geschenkhoroskop: Weniger als 100 US-Dollar Geburtstagsgeschenke für Ihre Krebsfreunde

Eine Auswahl an Geburtstagsgeschenken unter 100 US-Dollar, perfekt für Krebse, die zwischen dem 22. Juni und dem 22. Juli geboren wurden

'I Chose to Live': Die Geschichte einer Frau, die sexuellen Missbrauch überlebt hat

Von jahrelangem sexuellen Missbrauch gezeichnet, hätte Maia Morgan aufgeben können, sich nach innen wenden, sich selbst zerstören. Stattdessen flog sie von ihrer heimgesuchten Vergangenheit weg. Die Geschichte, die unseren sechsjährigen Essay-Wettbewerb gewonnen hat, ist herzzerreißend und hoffnungsvoll.

Unterschied zwischen Big Data und Cloud Computing



Big Data Big Data repräsentiert einfach riesige Datenmengen, sowohl strukturiert als auch unstrukturiert, die weiter verarbeitet werden können, um Informationen zu extrahieren. Riesige Mengen von

Unterschied zwischen mekkanischen und medinischen Suren

Meccan vs Medinan Suras Suras, Sammlungen der Sprüche des Propheten Mohammed, teilen den heiligen Koran in verschiedene Kapitel. Die Suren sind

Brautfrisuren, die mit Schleiern, Haarspangen und Stirnbändern gut aussehen

Sie haben Ihr Kleid, Ihre Schuhe und dieses besondere 'etwas Blaue' im Quadrat. Jetzt das größte Rätsel von allen: Welche Art von Topper tragen Sie – und was zum Teufel soll man mit Ihren Haaren machen? Um ein paar fehlerfreie Antworten auf dieses Rätsel der Brautschönheit zu bekommen, haben wir Haarprofis, Kopfschmuckdesigner und andere Hochzeiten gefragt

Unterschied zwischen Pentium und Celeron

Intel wurde am 18. Juli 1968 mit einem bestimmten Ziel gegründet: Halbleiterspeicher praktisch und erschwinglich zu machen. Dies war zu der Zeit, als Silizium nicht selbstverständlich war