Unterschied zwischen gesicherten und ungesicherten Darlehen

Eine Person kann aus einer Reihe von auswählen Darlehen Optionen, wenn er Geld ausleihen muss. Zum Beispiel kann eine Person ausleihen Geld von jemandem in seiner Familie, kann eine Kreditkarte verwenden oder er kann auch Kredite von einem Finanzinstitut wie Kreditagenturen oder Banken aufnehmen. Es gibt zwei Arten von Darlehen, die von Banken angeboten werden, ein besichertes Darlehen und ein ungesichertes Darlehen. Sie müssen also wissen, dass sich ein besichertes Darlehen von einem ungesicherten Darlehen unterscheidet, bevor Sie einen Darlehensvertrag abschließen. Die Hauptunterschiede werden unten diskutiert.



Verwendung einer Sicherheit

Der erste und auffälligste Unterschied zwischen einem besicherten oder einem ungesicherten Darlehen besteht in der Verwendung einer Sicherheit für das Darlehen. Im Falle eines besicherten Kredits behält eine Bank einen Vermögenswert als Sicherheit für den an einen Kreditnehmer ausgegebenen Kreditbetrag. Der Vermögenswert kann alles sein, was ein Kreditnehmer besitzt, z. B. ein Haus, ein Auto, Finanzinstrumente oder eine andere Immobilie, die in Bargeld umgewandelt werden kann.



Andererseits sind, wie der Name schon sagt, für ein ungesichertes Darlehen keine Sicherheiten erforderlich. Sie wird in der Regel an einen Kreditnehmer aufgrund seiner guten Bonität oder einer guten Bonität ausgegeben.

Zinssatz berechnet

Im Falle eines ungesicherten Kredits wird kein Vermögenswert oder Eigentum eines Kreditnehmers als Sicherheit gehalten. Das ist der Grund Warum Der Zinssatz für unbesicherte Kredite ist im Vergleich zu besicherten Krediten höher. Der höhere Satz wird berechnet, um das Verlustrisiko eines Finanzinstituts zu minimieren. Manchmal übersteigt der Zinssatz für diese Kredite den auf Kreditkarten berechneten Zinssatz. Der Zinssatz für ein ungesichertes Darlehen ist in der Regel fest. Auf dem Markt ist jedoch auch eine ungesicherte Kreditlinie wie eine Kreditkarte mit variabler Zinsbelastung erhältlich.



Laufzeit des besicherten und ungesicherten Darlehens

Die Laufzeit eines besicherten Kredits ist länger als die Laufzeit eines ungesicherten Kredits. Dies geschieht wiederum, um das Risiko zu verringern, indem für einen ungesicherten Kredit eine kurze Laufzeit angeboten wird. Angesichts des mit einem ungesicherten Kredit verbundenen Risikos neigen die Banken dazu, die Laufzeit eines Kredits kurz zu halten, damit ein Kreditnehmer den Kredit so schnell wie möglich zurückzahlen kann. Dies ist der Grund, warum der Betrag des ungesicherten Kredits vergleichsweise geringer ist als der eines besicherten Kredits.

Auf der anderen Seite haben besicherte Kredite eine längere Laufzeit, und im Falle eines Immobilienmarktes kann die Laufzeit bis zu 30 Jahre betragen.

Verfügbarkeit des Darlehens

Es ist nicht einfach, ungesicherte Kredite zu erhalten, da sich nicht jeder für diesen Kredit qualifizieren kann. Eine Bank benötigt in der Regel eine hervorragende Kreditwürdigkeit und eine enge Beziehung zu einem Kunden, bevor sie einen ungesicherten Kredit vergibt. Manchmal lehnen Banken die Ausgabe von Krediten ab, es sei denn, ein Kunde stellt Sicherheiten für den Kredit zur Verfügung. Selbst ein Überziehungsschutz für ein Girokonto wird einem Kunden nur angeboten, wenn er mit einem Sparkonto verbunden ist.



Im Falle eines besicherten Kredits ist eine bestehende Beziehung zu einer Bank oder eine gute Bonität nicht erforderlich, da ein Vermögenswert gegen den Kredit besichert ist.

Steuerliche Auswirkungen auf besicherte Kredite und ungesicherte Kredite

Im Falle eines gesicherten Darlehens können Sie eine Zinsbelastung für abschreiben MwSt Zwecke. Dies kann erfolgen, wenn eine Primäreigenschaft wie ein Haus als Sicherheit gegen das Darlehen gesichert ist. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Sie Ihr Eigentum riskieren, wenn Sie das Darlehen nicht zurückzahlen können. Auf der anderen Seite können Sie die Zinsbelastung für nicht abschreiben MwSt Zwecke im Falle eines ungesicherten Darlehens, da keine Sicherheiten vorhanden sind.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen WRT54G und WRT54GL

WRT54G vs WRT54GL Das Netzwerk umfasst Hardware wie Router, und heutzutage bevorzugen wir die Verwendung von WLAN-Routern. Linksys Router waren einer der mehr

Unterschied zwischen GERD und saurem Reflux

GERD vs Acid Reflux GERD und Acid Reflux sind zwei Krankheiten, die schmerzhafte Empfindungen vom Magen bis zur Speiseröhre auslösen können. Obwohl die beiden Wörter sind

Unterschied zwischen Marketing Automation und E-Mail-Marketing

Ein Unternehmen ohne Marketing zu führen, ist wie im Dunkeln zu laufen, heißt es. Obwohl wir diese Aussage nicht widerlegen können, besteht kein Zweifel daran, dass wir die falsche verwenden

Unterschied zwischen guten und schlechten Kohlenhydraten

Gute Kohlenhydrate gegen schlechte Kohlenhydrate Kohlenhydrate sind Kohlenhydrate - Zucker und Stärken, die für die Bereitstellung eines großen Teils der Energie verantwortlich sind, die unser Körper benötigt. Das

Unterschied zwischen Funktionalismus und Behaviorismus

Funktionalismus und Behaviorismus sind zwei Denkrichtungen, die mit Psychologie verbunden sind. Sie sind verschiedene Arten zu verstehen, wie der Geist funktioniert und was

Unterschied zwischen psychodynamischer Therapie und CBT

Psychodynamische Therapie ist eine Gesprächstherapie, die sich auf das Unbewusste und die Emotionen konzentriert und vergangene Erfahrungen berücksichtigt. CBT ist eine Therapie, die auf die wirkt