Unterschied zwischen SAS 70 und SSAE 16

SAS 70 gegen SSAE 16



Sowohl SAS 70 als auch SSAE 16 wurden von der AICPA oder dem American Institute of Certified Public Accountants für Wirtschaftsprüfer entwickelt, die den Prüfungsprozess für die Dienstleistungsunternehmen durchführen. Der Abschlussprüfer ist in der Regel ein externes Unternehmen oder ein Drittunternehmen.



Im Wesentlichen sind SAS 70 und SSAE 16 schriftliche Richtlinien und ein Prüfungsprozess in einem. Die Richtlinien sind schriftliche Anweisungen zur Prüfung der Finanzinformationen des Unternehmens. und Berichterstattung über den Transaktionsprozess des Unternehmens zum Nutzen des Unternehmens und seiner Kunden.

Eine Prüfung wird normalerweise von der Serviceorganisation oder dem Unternehmen oder seiner Benutzerorganisation (ihren Kunden ein- oder zweimal im Jahr) in Auftrag gegeben. In der Regel wird versucht, den Grad der Einhaltung des Unternehmens zu bestimmen, und dies wird heute als wesentliche Anforderung in jedem Dienstleistungsunternehmen angesehen. Ein SAS 70 oder SSAE 16 kann für Outsourcing-Dienste, kritische prozesssichere interne Kontrollen und verwendet werden Daten Sicherheit. Es kann als Bewertung des Unternehmens selbst oder als großartig verwendet werden Marketing Tool, um potenzielle Kunden zu gewinnen. Die Ähnlichkeiten enden jedoch dort.



SAS 70, das für Statements for Auditing Standards steht, hat gewesen die formalen Standards für die Prüfung von Diensten von Anfang der 90er Jahre bis zum 15. Juni 2011. Sie wurden durch die SSAE 16 ersetzt Akronym für Statements for Standard in Attestation Engagements, den neuen Standard, der am in Kraft getreten ist
15. Juni 2011 und danach.

Die Hauptunterschiede liegen im Inhalt beider Normen. Wenn von Form gesprochen wird, ist SAS ein Prüfungsstandard, während SSAE ein Bestätigungsstandard ist. In früheren SAS hat die Management bietet schriftliche Darstellung in der bilden eines Vertretungsschreibens des Managements vor dem Bericht, obwohl das Schreiben nicht im Bericht enthalten ist, während die schriftliche Erklärung in der SSAE im Bericht des Abschlussprüfers enthalten ist.

Bei geeigneten Kriterien ist es nicht im SAS-Bericht sowie in der Behauptung des Managements enthalten, während die SSAE es als Instrument des Managements als Grundlage für ihre schriftliche Behauptung enthält. Die geeigneten Kriterien sind auch ein entscheidender Faktor, ob die Bewertung sollte als Typ I- oder Typ II-Bericht eingestuft werden.



Sowohl SAS 70 als auch SSAE 16 enthalten die Berichte vom Typ I und Typ II. Bei beiden Standards wurde die Stellungnahme zum Typ I-Bericht zu einem bestimmten Zeitpunkt verfasst. In der SAS 70 wird der Typ II-Bericht ebenfalls auf diese Weise geschrieben. Im Gegensatz dazu sollte der Typ-II-Bericht der SSAE 16 über den gesamten Überprüfungszeitraum verfasst werden.

Beweise aus früheren Aufträgen werden normalerweise im früheren Standard verwendet, aber der neue Standard erfordert keine Verwendung davon. Der Dienstleistungsprüfer muss auch nicht offenlegen, ob der Prüfer die Arbeit der internen Revision genutzt hat. Dies wurde im neuen Standard aufgehoben. Es ist auch nicht erforderlich, eine Vertretung zu erhalten, während der SSAE-Standard verlangt, dass das Material Aussagen macht.

Schließlich können die vorherigen SAS-Berichte nicht vom Management der Serviceorganisation, ihren Kunden und den Abschlussprüfern der Kunden verwendet werden, während der erneut gesendete SSAE-Bericht für dieselbe Zielgruppe geändert wird. Die Serviceorganisation und die Abschlussprüfer der Kunden haben immer noch die gleiche Einschränkung, aber Kunden dürfen nur das Berichtsdatum (im Fall eines Typs I) oder während der Überprüfung verwenden Zeitraum (wenn auf den Typ II Bezug genommen wird).

Zusammenfassung:

1.Die SAS ist der frühere Standard für die Prüfung von Diensten, der am 15. Juni 2011 abgelaufen ist, während die SSAE ab dem 15. Juni 2011 der Ersatzstandard ist.
2. Eine SAS ist ein Prüfungsstandard, während eine SSAE ein Bestätigungsstandard ist.
3. Das Unternehmen stellt dem Unternehmen häufig vor dem Bericht ein Vertretungsschreiben zur Verfügung, das jedoch nicht per se in den Bericht aufgenommen wird, während der neue Standard die Aufnahme der schriftlichen Bescheinigung vorschreibt.
4. Geeignete Kriterien sind nicht in einem SAS-Bericht enthalten, aber es ist eine strenge Anforderung für den SSAE-Standard, da dies die Grundlage für die schriftliche Aussage des Unternehmens ist.
5. Ein Typ-II-Bericht im SAS-Standard wird als Datum eines Datums in geschrieben Zeit Der Typ II in SSAE-Standards wird über den gesamten Überprüfungszeitraum geschrieben.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Erleuchtung und großem Erwachen

Die beiden Phasen beziehen sich auf Bewegungen, die damit verbunden sind, die amerikanischen Kolonien und europäischen Länder zum Nachdenken zu bewegen. Sie

Unterschied zwischen LCD und Flachbildschirm

LCD- und Flachbildschirme Flachbildschirme sind eine neuere Klasse von Displays, die die Krümmung und das Volumen, die bei herkömmlichen CRT-Geräten vorhanden sind, beseitigen

Unterschied zwischen der griechischen Göttin Artemis und der römischen Göttin Diana

Griechische Göttin Artemis gegen römische Göttin Diana Die griechische Göttin Artemis und die römische Göttin Diana sind Göttinnen der Jagd und des Mondes. Diese beiden Götter haben viele

Unterschied zwischen Gelatine und Kollagen

Gelatine ist eine chemische Substanz, die entsteht, wenn Kollagen durch verschiedene Hydrolysereaktionen modifiziert wird. Kollagen ist ein natürlich vorkommendes Protein, das

Unterschied zwischen Indischem Ozean und Arabischem Meer

Der Indische Ozean trennt Indien von Afrika und ist nach Indien benannt. Es ist der drittgrößte Ozean der Welt; 68,556 Millionen km² Fläche einnehmen,

Unterschied zwischen Anfall und Zittern

Was ist Anfall und Zittern? Sowohl Anfälle als auch Zittern sind Erkrankungen, bei denen entweder ein Teil oder mehrere Körperteile unwillkürlich geschüttelt werden.