Unterschied zwischen Nachbestellungsgrad und Nachbestellmenge

Unterschied zwischen Nachbestellungsgrad und Nachbestellmenge

Die Nachbestellungsstufe ist die Lagerbestandsmenge eines bestimmten Artikels, die von der Firma gehalten wird, wenn eine Bestellung aufgegeben werden muss, um das Risiko einer Nichtverfügbarkeit zu vermeiden. Es basiert auf der durchschnittlichen Zeit, die von der Lieferant für Nachschub, maximale Nutzung des Artikels während der Nachschubzeit und Sicherheitsbestandsanforderung. Es ist auch als Nachbestellpunkt bekannt.



Die Nachbestellmenge ist die Menge der Bestellung, die für den jeweiligen Artikel in eine neue Bestellung aufgenommen werden soll. Die bestellte Menge oder die Anzahl der Einheiten muss unter Berücksichtigung der verschiedenen Faktoren wie Bestellkosten, Transportkosten, Transportkosten usw. optimal sein. Die Nachbestellmenge ist die Menge, die bei normaler Verwendung das beste Gleichgewicht zwischen ihnen bietet die verschiedenen Faktoren wie Mengenrabatte, Fracht, Lagerkosten und Anforderungen an das Betriebskapital.



Die Formel für die Nachbestellungsstufe lautet:

Nachbestellungsstufe = (durchschnittliche tägliche Nutzungsrate x durchschnittliche Vorlaufzeit in Tagen) + Sicherheitsstufe



Die Formel für die Nachbestellmenge lautet:

Nachbestellmenge = SQRT (2 × benötigte Menge × Kosten pro Bestellung / Transportkosten pro Einheit)

Die Hauptunterschiede zwischen Nachbestellungsgrad und Nachbestellmenge sind wie folgt:



  • Nachbestellungsstand ist der Lagerbestand eines bestimmten Lagerbestands, bei dem ein Unternehmen eine Bestellung für die Frischlieferung oder den Nachschub des Artikels aufgeben muss. während die Nachbestellmenge die ist Größe oder die Anzahl der Einheiten, die in einer neuen Bestellung für die Frischlieferung eines bestimmten Inventargegenstands bestellt werden sollen.
  • Während die Nachbestellungsstufe ein Signal gibt, wann eine neue Bestellung für die Frischlieferung eines Inventargegenstandes aufgegeben werden soll; Die Nachbestellmenge macht die Größe einer bestimmten Bestellung deutlich.
  • Die Nachbestellungsstufe dient als Auslöser oder Anzeige für die Bestellung eines Artikels. Die Nachbestellmenge ist der eigentliche Vorgang des Berechnens und Platzierens der Größe einer neuen Bestellung.
  • Während der Neuordnung ist das Hauptelement die Zeit. Bei einer Nachbestellmenge ist das Hauptelement die Menge oder Anzahl der Einheiten.
  • Während die Nachbestellungsstufe eine Antwort auf die Frage „Wann“ bietet; Die Nachbestellmenge gibt eine Antwort auf die Frage „wie viel“.
  • Während die internen Faktoren bei der Nachbestellung die maximale Nutzung während der Vorlaufzeit, der Sicherheitsstufe und des Nachschubzeitraums sind; Die internen Faktoren für die Nachbestellmenge sind die Lagerbestandskosten pro Einheit, die Bestellkosten usw.
  • Der externe Faktor für die Nachbestellmenge ist die Vorlaufzeit des Lieferanten. Die externen Faktoren für die Nachbestellmenge sind die Frachtkosten und große Mengenrabatte.
  • Die Nachbestellungsstufe hat Vorrang. Zunächst beurteilen wir, ob der Lagerbestand eines Lagerartikels über oder unter dem Nachbestellungsstand liegt. Wenn der Lagerbestand unter dem Nachbestellungsstand liegt, ist dies der Auslöser für eine Bestellung. Die Nachbestellmenge wird so berechnet, dass sie in die neue Bestellung aufgenommen wird, nachdem entschieden wurde, dass eine Bestellung aufgegeben werden soll.
  • Während die Nachbestellungsstufe eine strategische Entscheidung ist; Nachbestellmenge ist eine taktische Entscheidung.
  • Die Nachbestellungsebene ist eine Entscheidungsvariable auf Richtlinienebene oder höherer Managementebene. Die Nachbestellmenge ist eine betriebliche und routinemäßige Entscheidung.
  • Die Nachbestellungsstufe ist nicht nur eine Bestandsverwaltung, sondern auch ein Problem der Geschäftskontinuität. Nachbestellmenge ist rein ein Bestandsverwaltung Problem.
  • Die Entscheidung auf Neuordnungsebene ist stabiler. Die Entscheidung über die Nachbestellmenge ist geringer stabil mit häufigeren Änderungen.
  • Der Hauptrisikofaktor bei der Nachbestellung ist, dass er nicht vorrätig ist. Der Hauptrisikofaktor für die Nachbestellmenge sind die hohen Kosten pro Einheit des bestellten Inventarartikels.
  • Die anderen Risikofaktoren für die Nachbestellmenge sind Produktionsstörungen und Verkaufsverzicht. in der Erwägung, dass die anderen Risikofaktoren für die Nachbestellmenge bei der Preisgestaltung des nicht wettbewerbsfähig sind Finale Produkt oder Bedienung Angebot und Reduzierung der Gewinnspanne pro Einheit bei höheren Kosten der Inputs.

Tabellarischer Vergleich von Nachbestellmenge und Nachbestellmenge

Unterschied Nachbestellungsstufe Nachbestellmenge
Definition / Konzept Nachbestellungsstand ist der Lagerbestand eines bestimmten Lagerbestands, bei dem ein Unternehmen eine Bestellung für die Frischlieferung oder den Nachschub des Artikels aufgeben muss Nachbestellmenge ist die Größe oder die Anzahl der Einheiten, die in einer neuen Bestellung für die Frischlieferung eines bestimmten Inventargegenstands bestellt werden sollen
Hauptelement Zeit Menge / Anzahl der Einheiten
Beantworte die Frage Wann Wie viel
Interne Faktoren beteiligt Maximale Nutzung während der Vorlaufzeit, Sicherheitsstufe, Nachschubzeit Lagerbestandskosten pro Einheit, Bestellkosten
Beteiligte externe Faktoren Vorlaufzeit des Lieferanten Frachtkosten, Mengenrabatte für große Bestellungen
Vorrang Es hat Vorrang. Zunächst beurteilen wir, ob der Lagerbestand eines Lagerartikels über oder unter dem Nachbestellungsstand liegt. Wenn der Lagerbestand des jeweiligen Artikels unter dem Nachbestellungsstand liegt, ist dies der Auslöser für eine Bestellung. Sobald festgestellt wurde, dass eine Bestellung aufgegeben werden soll, die dadurch ausgelöst wird, dass der Lagerbestand des Artikels unter dem Nachbestellungsniveau liegt, wird entschieden, dass die Nachbestellmenge in die neue Bestellung aufgenommen wird.
Entscheidungstyp Die Nachbestellungsstufe ist eine strategische Entscheidung. Nachbestellmenge ist eine taktische Entscheidung.
Führungsebene Es handelt sich um eine Entscheidungsvariable auf Richtlinienebene oder höherer Managementebene Es ist eine operative Ebene und Routineentscheidung.
Abteilungs- / Praxistyp Die Nachbestellungsebene ist nicht nur eine Bestandsverwaltung, sondern auch ein Problem der Geschäftskontinuität. Die Nachbestellmenge ist ein reines Problem der Bestandsverwaltung.
Änderungen in der Entscheidung Es ist stabiler Es ist weniger stabil bei häufigen Änderungen
Hauptrisikofaktor Nicht vorrättig Hohe Kosten pro Einheit
Andere Risikofaktoren Produktionsstörung, Verzicht auf Verkäufe Da die Preisgestaltung für das Endprodukt / die Enddienstleistung nicht wettbewerbsfähig ist, verringert sich die Gewinnspanne pro Einheit bei höheren Inputkosten
Berechnungsformel Nachbestellungsstufe = (durchschnittliche tägliche Nutzungsrate x durchschnittliche Vorlaufzeit in Tagen) + Sicherheitsstufe Nachbestellmenge =

SQRT (2 × benötigte Menge × Kosten pro Bestellung / Transportkosten pro Einheit)

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen PVP und PVE

PVP vs PVE PVP steht für Player versus Player, während PVE für Player versus Environment steht. Der grundlegendste Unterschied zwischen PVP und PVE ist der des Feindes

Unterschiede zwischen iPhone 5s und Samsung Galaxy s5

Da Smartphones in unserem täglichen Leben immer wichtiger werden, kämpfen Giganten wie iPhone, Sony, Samsung usw. darum, ihren Markt anzukurbeln

Unterschied zwischen Went und Gone

Ging vs Gone Die Unterschiede zwischen 'ging' und 'gegangen' bestehen darin, dass 'ging' für die einfache Vergangenheitsform verwendet wird. Zum Beispiel: Er ging zur Schule. 'Gone' wird in zwei verwendet

Unterschiede zwischen Undergraduate und Postgraduate

Das Bildungssystem in vielen Ländern der Welt ist auf verschiedenen Ebenen organisiert, die man durchlaufen muss, bevor man als Gelehrter gilt. Es ist nichts wert

Der Unterschied zwischen Lungenentzündung und Infektion der oberen Atemwege

Schnupfen… Husten… Fieber… Kopfschmerzen - Diese Symptome sind nicht nur in den Wintermonaten, sondern das ganze Jahr über sehr häufig. Eine Minute hast du ein Oberes

Unterschiede zwischen Genehmigungen und Lizenzen

Lizenzen und Genehmigungen sind in den meisten Ländern und Staaten weit verbreitet. In den meisten Ländern erhalten Arbeitnehmer und andere Arbeitnehmer eine Genehmigung, damit sie arbeiten können