Unterschied zwischen der Nokia N-Serie und der E-Serie

nokia_e_nNokia N-Serie gegen E-Serie
Die Serien N und E sind Klassifikationen von Mobiltelefonen des riesigen finnischen Mobilfunkunternehmens. Sie stehen jedoch nicht in direktem Wettbewerb miteinander, da sie ihren eigenen beabsichtigten Markt haben. Die N-Serie ist als Spaßgerät mit vielen Multimedia-Funktionen verpackt, während die E-Serie ein konservativeres Design ist, das sich an Geschäftsleute richtet.

Auf Hardwareebene gibt es bereits viele Unterschiede, die leicht zu erkennen sind. Das bekannteste von allen sind die verschiedenen Tastaturdesigns, die auf diesen Telefonen implementiert sind. Die Telefone der E-Serie verfügen über eine vollständige QWERTZ-Tastatur, um die Eingabe zu maximieren Geschwindigkeit Die meisten Telefone der N-Serie verfügen zwar nur über die Standardtastatur, sie verfügen jedoch auch über spezielle Player-Tasten, um die Wiedergabesteuerung zu vereinfachen. Die Telefone der N-Serie haben im Vergleich zur E-Serie auch eine viel bessere Kamera sowie zusätzliche Unterhaltungshardware wie eine FM und DVB-H-Tuner. Diese Funktionen verbrauchen viel Strom und können den Akku bei längerem Gebrauch leicht entladen. Vielleicht ist dies der Grund Nokia entschied sich dafür, sie in der E-Serie wegzulassen. Bei den Modellen der N-Serie ist auch eine 3,5-mm-Buchse erhältlich, da dies für die meisten Musikliebhaber, die High-End-Headsets besitzen, die bessere Klänge wiedergeben können, unerlässlich ist.



Die mit den Telefonen der E-Serie gelieferte Produktivitätssuite ist im Vergleich zur N-Serie viel besser, obwohl beide mit dem Symbian 60-Betriebssystem ausgestattet sind. Die E-Mail-Anwendung in den Telefonen der E-Serie ist im Allgemeinen besser und bequemer zu bedienen. Eine lizenzierte Version von QuickOffice wird auch zu den Telefonen der E-Serie hinzugefügt, um die Benutzerfreundlichkeit weiter zu verbessern.



Wie oben erwähnt, haben die beiden Gruppen von Mobiltelefonen von Nokia ihren eigenen Zweck. Die N-Serie ist vollgepackt mit Funktionen und bietet gleichzeitig Benutzerfreundlichkeit und Langlebigkeit des Akkus. Die E-Serie hingegen maximiert die Benutzerfreundlichkeit und die Akkulaufzeit, verzichtet jedoch auf alle anderen Funktionen der N-Serie.

Zusammenfassung:
1. Die N-Serie ist als Multimedia-Gerät konzipiert, während die E-Serie eher ein geschäftsorientiertes Design ist
2. Die Modelle der N-Serie verfügen über bessere Kameras und integrierte Unterhaltungshardware, die in der E-Serie nicht vorhanden sind
3. Die E-Serie verfügt über QWERTZ-Tastaturen, während die N-Serie über die Standard-Mobiltelefontasten verfügt
4. Die geschäftsorientierte Software der E-Serie ist im Vergleich zur N-Serie viel besser und ausgefeilter



Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Mandelpaste und Marzipan

Mandelpaste gegen Marzipan Mandelpaste und Marzipan sind Süßwaren, die zum Dekorieren von Gebäck und Kuchen verwendet werden. Sowohl Mandelpaste als auch Marzipan enthalten dasselbe

Unterschied zwischen Chromebook und Laptop

An der Oberfläche sehen sowohl Chromebooks als auch Laptops mit demselben Designelement und derselben Konstruktion gleich aus, aber Chromebooks sind eine ganz neue Rasse, die sich stark unterscheidet

Unterschied zwischen aufsteigend und absteigend

Die Wörter aufsteigend und absteigend werden verwendet, um die Reihenfolge der Zahlen oder Maße zu beschreiben, wenn sie größer oder kleiner werden. Die Reihenfolge ist relativ zu



Unterschied zwischen Wandern und Trekking

Wandern und Trekking Wenn Sie jemanden beim Gehen und Beobachten der Natur große Entfernungen zurücklegen hören, hören Sie möglicherweise, dass er zu stolz auf sein Wandern ist

Unterschied zwischen Mord und Totschlag

Mord gegen Totschlag Leider wurde immer noch jemand getötet, wenn Sie nach den Unterschieden zwischen Mord und Totschlag suchen. Es kann ein sein

Unterschied zwischen Blue Chip- und White Chip-Aktien

Es gibt verschiedene Arten von Investitionen. Bei der Auswahl der Art der Investition analysieren die Anleger die mögliche Wachstumsrate des Einkommens und die Kosten des