Unterschied zwischen Nikon D90 und Canon Rebel

canon_rebel_amNikon D90 vs. Kanon Rebell



Das Nikon D90 ist eine digitale 12,3-MP-Spiegelreflexkamera. Als Teil der D-Serie von Nikon ist die D90 die Fortsetzung der viel kündigte D80 an - von vielen Kameraprofis als „Kamera des Fotografen“ angesehen. Die Kamera ist mit einer EXPEED-Bildverarbeitung ausgestattet, die es ermöglicht, rauscharmes und qualitativ hochwertiges Bild zu erzeugen. Es hat eine Verschlusszeit von Sekundenbruchteilen und einen Serienaufnahmebereich von bis zu 4,5 Bildern pro Sekunde, sodass die Kamera Bewegungen von der ersten bis zur letzten Aktion erfassen kann. Die D90 wurde mit einer Neuentwicklung in der digitalen Fotografie entwickelt, die als CMOS-Bildsensor im DX-Format bekannt ist, und kombiniert die Technologie der zuvor veröffentlichten Nikon D300.

Die Canon Rebel ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit 12,2 MP. Es war eine direkte Reaktion auf einige der ausgefeilteren Kameratechnologien, die dem Design vorausgingen. Es verfügt über eine speziell für Canon-Kameras entwickelte Technologie wie ein integriertes EOS-Reinigungssystem, eine Live View-Funktion, einen DIGIC III-Bildprozessor und einen eigenen CMOS-Sensor, um die digitale Qualität der Auflösung zu verbessern. Der Rebel wird komplett mit einem 3,0 Zoll geliefert LCD Monitor, der kompatibel ist mit SD und SDHC-Speicherkarten.



Der D90 wird komplett mit einem 3 Zoll geliefert LCD auch überwachen. Mit einem 11-Punkt-Autofokus können 4,5 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden. Nikon hat ein eigenes Szenenerkennungssystem entwickelt, um die Fähigkeit der Kamera, bestimmte Aspekte einer Szene zu erkennen und das Bild entsprechend zu fokussieren, weiter zu verbessern. Nikon hat außerdem eine neue Technologie implementiert, um die Qualität der Fotoauflösung zu verbessern - das 420-Pixel-3D-Farbmatrix-II-Messsystem. Diese neueste Permutation der D-SLR-Kamera ist eine zusätzliche Filmfunktion, mit der der Benutzer Filme in drei verschiedenen JPEG-Bewegungsformaten aufnehmen kann: 320 x 216 Pixel, 640 x 424 Pixel und 1280 x 720 Pixel.



Der Rebel nutzt die Analog-Digital-Signalumwandlung mithilfe eines 14-Bit-Prozessors, sodass die Kamera digital erzeugen kann Daten mit einfachen Übergängen von hellen zu dunklen Farben (so kann die Kamera beispielsweise bei Sonnenuntergang den Himmel ohne Streifenbildungseffekt erfassen). Der Rebel enthält auch die Technologie, um die Beleuchtung eines unterbelichteten Bildes automatisch anzupassen. Canon hat auch die Technologie in Auftrag gegeben, die erforderlich ist, damit sich das Objektiv selbst reinigen kann, wenn Staub darauf fällt - eine selbstreinigende Sensoreinheit, die den Staub buchstäblich vom Objektiv abschüttelt, wenn es sich bildet.

Zusammenfassung:

1. Die Nikon D90 ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit 12,3 MP. Die Canon Rebel ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit 12,2 MP.



2. Die Nikon D90 kombiniert den CMOS-Bildsensor im DX-Format mit der Technologie der Nikon D300. Der Canon Rebel verfügt über ein integriertes EOS-Reinigungssystem, eine Live View-Funktion und einen für Canon-Kameras spezifischen DIGIC III-Bildprozessor.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Knöchelverstauchung und Fraktur

Verstauchung des Knöchels gegen Fraktur Haben Sie schon einmal eine Verstauchung des Knöchels erlebt? Nun, ich habe und es war sehr schmerzhaft. Es passierte, als ich Dinge in einem Regal arrangierte und

Warum haben sich Napoleon und Grouchy so verhalten wie in der Schlacht von Waterloo?

Können Sie das seltsame Verhalten von Napoleon und Grouchy während der Schlacht von Waterloo erklären?

Unterschied zwischen Thunderbolt und Mini DisplayPort



Es gibt wahrscheinlich keine Produkte auf dem Planeten, die die Hingabe von Apples Geräten genießen, insbesondere des Mac. Apple bietet das Beste an Konnektivität und hat eine

'Ihre Entschlossenheit wurde zu Stahl': Das Museum des Ersten Weltkriegs erforscht die französische Mode während des Ersten Weltkriegs

In seiner neuesten Ausstellung mit dem Titel Seide und Stahl: Französische Mode, Frauen und der Erste Weltkrieg, dem Nationalen Museum und Denkmal des Ersten Weltkriegs in Kansas City,

Alle Details zu Emma Watsons neuem Freund William Knight

Wenn Emma Watson nicht gerade damit beschäftigt ist, unsere Lieblingsfilme zu drehen (sie beendet gerade ihren mit Spannung erwarteten Auftritt als Belle in der Live-Action Die Schöne und das Biest), dient sie als eine unserer modernen feministischen Ikonen (ihr feministischer Buchclub ist der Stoff, aus dem unsere Träume sind) – so dass wenig Zeit für irgendetwas in der romantischen Arena bleibt. Abgesehen von diesem kurzen (wenn auch epischen) Moment, in dem Hermine angeblich mit Prinz Harry in Verbindung gebracht wurde, hat Emma Watson seit ihrer Trennung von Rugby-Spieler Matthew Janney im Jahr 2014 mit niemandem mehr ausgegangen. Aber jetzt sieht es so aus, als hätte sich unser ewiger Mädchenschwarm entwickelt neuer Schwarm für sie: Watson ist Berichten zufolge mit dem amerikanischen Unternehmer William 'Mack' Knight zusammen. Also, wer genau ist dieser mysteriöse Mann, der angeblich das Herz unserer Hermine gestohlen hat? Hier ist alles, was wir bisher über ihn wissen – und sie. Er ist ein älterer Mann. Knight ist 35 Jahre alt und damit ganze 10 Jahre älter als Watson. (Sie schien jedoch immer über ihre Jahre hinaus weise zu sein.) Sie haben die Ivy Leagues gemeinsam. Watson machte seinen Abschluss an der Brown University, während Knight 2003 seinen Abschluss in Ökologie und Evolutionsbiologie von Princeton erhielt. Laut seinem LinkedIn folgte er 2011 mit einem MBA von Columbia. Aber

Unterschied zwischen Baitcast und Spinning

Baitcast vs Spinning Zwei der am häufigsten verwendeten Arten von Rollen drehen die Baitcast-Rollen. Sie sind spezialisiert auf die Fangfaktoren wie