Unterschied zwischen Ltd und LLC

Unterschied zwischen Ltd und LLC

Ltd gegen LLC

In der Wirtschaft stößt man häufig auf die Begriffe „Ltd“ oder „LLC“, die mit Firmennamen verbunden sind. Aber was meinen sie wirklich? Und wie wichtig sind sie für die Natur eines Unternehmens?



Im Wesentlichen handelt es sich bei diesen beiden Arten von Unternehmen. Die Ltd, die für „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ steht, hat Aktionäre mit beschränkter Haftung, und ihre Aktien dürfen nicht der Öffentlichkeit angeboten werden. Das GMBH, oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, auch bekannt als „mit beschränkter Haftung“ (WLL), bietet ihren Eigentümern eine beschränkte Haftung und folgt der Pass-Through-Einkommensbesteuerung.



Die beiden mögen aufgrund der Begrenztheit, auf die sie Wert legen, sehr verwirrend erscheinen. Trotz der geringen Ähnlichkeit im Namen unterscheiden sie sich deutlich voneinander und bieten ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Drei Hauptfaktoren unterscheiden einen Typ vom anderen; Die Haftungseigner haben Einfluss auf die Übertretung des Unternehmens, die Art und Weise, wie das Unternehmen besteuert wird, und die Anzahl der zulässigen Aktionäre.



Ein GmbH ist eine Art von Unternehmen, das in den vielen Commonwealth-Ländern weit verbreitet ist. In Bezug auf die Haftung ist die Verantwortung der Aktionäre für Unternehmensschulden auf den in das Unternehmen investierten Betrag begrenzt. Das persönliche Vermögen eines Aktionärs ist im Falle der Insolvenz des Unternehmens geschützt, aber jedes in das Unternehmen investierte Geld geht verloren. Das Unternehmen zahlt seine eigene Steuer auf Gewinne und Gewinne als eigenständige Einheit von seinen Eigentümern und Aktionären. Wie bereits erwähnt, dürfen seine Aktien nur wenigen Auserwählten rechtmäßig angeboten werden. vor allem Mitbegründer. Theoretisch werden Gesellschaften mit beschränkter Haftung sowohl mit einem genehmigten Aktienkapital (die Gesamtzahl der in der Gesellschaft vorhandenen Aktien multipliziert mit dem Nennwert jeder Aktie) als auch mit einem ausgegebenen Aktienkapital (die Gesamtzahl aller ausgegebenen Aktien multipliziert mit dem Nennwert von) gegründet jeder). Darüber hinaus können nicht ausgegebene Aktien von den Direktoren jederzeit nach vorheriger Genehmigung durch die Aktionäre ausgegeben werden. Anteile an einem privaten Unternehmen werden in der Regel im Rahmen einer privaten Vereinbarung zwischen Verkäufer und Käufer übertragen.

Eine beschränkte Haftung in LCC bedeutet, dass die Eigentümer, die als „Mitglieder“ bezeichnet werden, abhängig von den Schildgesetzen vor einer gewissen oder vollständigen Haftung für Handlungen und Schulden der LLC geschützt sind. Es ist eine flexible Art von Geschäft, das einige kombiniert Merkmale der Partnerschaft und Unternehmensstrukturen. Obwohl es sich um eine Geschäftseinheit handelt, handelt es sich um eine Art nicht rechtsfähige Vereinigung und nicht um eine Kapitalgesellschaft. Es teilt einige Merkmale mit Unternehmen in Bezug auf die beschränkte Haftung und mit Partnerschaften in Bezug auf die Verfügbarkeit von Pass-Through-Einkommenssteuern. Oft ist es gut für Unternehmen mit einem einzigen Eigentümer geeignet und wird auch von kleinen Unternehmen bevorzugt. Es hat den Vorteil einer beschränkten persönlichen Haftung und der Wahl, wie das Unternehmen besteuert wird. Ein LCC kann als Einzelunternehmer, Personengesellschaft, S-Corporation oder C-Corporation besteuert werden. Partner können wählen, ob die LLC als eigenständige Einheit oder als partnerschaftliche Einheit besteuert werden soll, bei der Gewinne an Partner weitergegeben und auf ihre persönlichen Einkommensteuererklärungen besteuert werden. Im Gegensatz zu einer Ltd hat eine LLC eine flexible Eigentümerstruktur. Dies bedeutet, dass es mit nur einem Eigentümer oder mehreren Mitgliedern aus internen und öffentlichen Kreisen betrieben werden kann.

Zusammenfassung

1) In einer Ltd ist die Haftung eines Aktionärs auf den Betrag begrenzt, den er in die Gesellschaft investiert hat. Andererseits sind Mitglieder in einer LLC abhängig von der jeweiligen Gerichtsbarkeit vor einer gewissen oder vollständigen Haftung geschützt.



2) In einer Ltd können Aktien nicht an die breite Öffentlichkeit verkauft werden. Umgekehrt kann eine LLC Mitglieder umfassen, die von einer bis zu mehreren Personen reichen.

3) Eine Ltd wird als eigenständige Einheit besteuert, während eine LCC als Personengesellschaft, S-Gesellschaft oder C-Gesellschaft besteuert werden kann.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Einzelunternehmen und LLC

Bei jeder Unternehmensgründung ist die Wahl der Unternehmensstruktur eine der wichtigsten Entscheidungen, die ein Unternehmer treffen sollte. Abhängig von der Art der

Unterschied zwischen Primärgruppe und Sekundärgruppe

Primäre und sekundäre Gruppen sind Arten von sozialen Gruppen, die sich aus mindestens zwei Personen zusammensetzen, die bestimmte Ähnlichkeiten aufweisen, miteinander interagieren,

Unterschied zwischen Baudrate und Bitrate

Baudrate vs Bitrate Wie Sie vielleicht bereits anhand beider Begriffe erraten haben, die die Wortrate enthalten, werden diese verwendet, um die Geschwindigkeit der Konnektivität zu messen. Die Baudrate beträgt

Unterschied zwischen iPhone und Nokia N97

iPhone gegen Nokia N97 Trotz des rasanten Aufstiegs der iPhone-Serie von Apple ist Nokia nie vom Radar gefallen. In der Tat behält Nokia immer noch die Seriosität als

Unterschied zwischen Erdnussbutter und Butter

Erdnussbutter gegen Butter Erdnussbutter und Butter sind Lebensmittelaufstriche, die seit Jahren verwendet werden. Nun, sowohl Erdnussbutter als auch Butter kommen mit vielen

Unterschied zwischen Cloud Computing und Virtualisierung

1961 führte der Informatiker John McCarthy die Idee ein, die Berechnung als öffentlich zugängliches Dienstprogramm zu verwenden, und 1969 hatte JCR Licklider seine