Unterschied zwischen IVA und Insolvenz

IVA (Individual Voluntary Arrangement) und Insolvenz sind rechtsverbindliche, formelle Vereinbarungen zwischen zwei Parteien. Diese Verträge bestehen normalerweise zwischen einer Partei und ihren Gläubigern, und ein Gläubiger muss den Vertrag bis zu seiner Fälligkeit einhalten. Sowohl IVA als auch Insolvenz werden vom Gericht genehmigt.



Was ist eine individuelle freiwillige Vereinbarung?

IVA oder Individual Voluntary Arrangement ist ein rechtlicher Vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Gläubiger. Die Laufzeit dieses Vertrags beträgt in der Regel 5 Jahre, und Sie müssen das bezahlen, was Sie sich leisten können, um außerhalb Ihrer persönlichen Ausgaben zu bezahlen. IVA umfasst alle ungesicherten Kredite, und diese Vereinbarung kann nur von einem lizenzierten Fachmann namens IP oder Insolvency Practitioner initiiert werden.



Der Zweck dieser Vereinbarungen besteht darin, Einzelpersonen in Zeiten finanzieller Schwierigkeiten zu helfen und einen formellen Vertrag zur Begleichung des ungesicherten Teils der Schulden innerhalb eines angemessenen Zeitraums abzuschließen. Die Zinszahlung und andere finanzielle Belastungen sind auf 0% festgelegt, und die Gläubiger dürfen keine zusätzlichen Zahlungen verlangen.

Was ist Insolvenz?

Insolvenz ist dagegen ein Gerichtsverfahren, an dem eine Person beteiligt ist, die das ausstehende Darlehen nicht bezahlen kann. Sie wird in der Regel von einem Schuldner initiiert, der im Namen eines Gläubigers einen Antrag einreicht. Das Vermögen eines Schuldners wird sorgfältig bewertet und quantitativ bewertet, um es für die Rückzahlung des Kredits zu verwenden. Nach Abschluss des Verfahrens dieser Vereinbarung wird der Schuldner von allen finanziellen Verbindlichkeiten befreit, die er vor dem Insolvenzantrag zu zahlen hatte. Es bietet den Gläubigern eine faire Chance, einen Teil der Rückzahlung auf der Grundlage des verfügbaren Vermögens abzurufen.



Sowohl mit IVA als auch mit Insolvenz sind Vorteile und Risiken verbunden. Um herauszufinden, welche der beiden Optionen für Sie geeignet ist, sollten Sie den Zweck dieser Vereinbarungen und den Unterschied zwischen den beiden kennen. Im Folgenden sind einige der Unterschiede zwischen einem IVA und einem Konkurs aufgeführt:

Unterschiede

Dauer des Arrangements- Im Falle einer individuellen freiwilligen Vereinbarung beträgt der Zeitraum der Vereinbarung normalerweise 5 oder 6 Jahre, wenn Sie kein Eigenkapital freigeben können. Im Falle einer Insolvenz beträgt die Laufzeit einer Vereinbarung normalerweise ein Jahr. Es gibt jedoch Fälle, in denen Sie Zahlungen für bis zu 3 Jahre leisten müssen.

Auswirkung auf das Eigentum- Im Falle der IVA müssen Sie Ihre Immobilie, wie z. B. ein Eigenheim, nicht verkaufen. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie die Immobilie freigeben müssen, was angesichts der Auswirkungen eines IVA auf Ihre Kreditwürdigkeit relativ teuer und schwierig ist.



Auf der anderen Seite müssen Sie Eigenkapital freigeben, das über einen bestimmten Betrag hinausgeht (1.000 GBP in Großbritannien), und Sie müssen möglicherweise sogar Ihr Haus verkaufen, wenn dies erforderlich ist.

Werbung- Der IVA wird nicht beworben, erscheint jedoch im individuellen Insolvenzregister, das für alle öffentlich zugänglich ist. Die Insolvenzregelung wird jedoch immer in der Zeitung beworben.

Auswirkungen auf die Karriere- Es ist unwahrscheinlich, dass ein IVA Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten beeinträchtigt. Es gibt jedoch bestimmte Organisationen, die keine Person mit einem IVA einstellen.

Personen, die Insolvenzvereinbarungen getroffen haben, können bestimmte Arbeiten im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen nicht ausführen. Zum Beispiel kann eine Person nicht in einer Position als Stadtrat arbeiten oder kein Unternehmensleiter sein, wenn sie bankrott ist. Darüber hinaus kann es wie IVA auch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, andere Arbeiten auszuführen, wenn dies in den Beschäftigungsbedingungen enthalten ist.

Gerichtsuntersuchung- Im Falle eines IVA findet keine gerichtliche Untersuchung Ihrer finanziellen Angelegenheiten statt. Im Falle einer Insolvenz prüft der offizielle Empfänger Ihre finanziellen Angelegenheiten und meldet die Unregelmäßigkeiten dem betroffenen Gericht. Dies kann auch zu Strafverfahren führen.

Kurz gesagt, Sie sollten sich für einen IVA entscheiden, wenn Sie einen komplizierten Vermögenswert (Anteile an nicht börsennotierten Familienunternehmen) schützen müssen oder wenn Sie eine wichtige Position innehaben, die von einer Insolvenz betroffen sein könnte. Wenn Sie jedoch im Falle eines IVA keine obligatorische Zahlung leisten, wird Ihre IVA-Vereinbarung storniert und ein Gläubiger kann Insolvenz anmelden, was zu einem schlechteren finanziellen Szenario führt, als wenn Sie die Insolvenzvereinbarung zuerst auswählen.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen aluminisiertem Stahl und rostfreiem Stahl

Aluminiumisierter Stahl im Vergleich zu Edelstahl Stahl gibt es in vielen Varianten und jede von ihnen hat sehr spezifische Eigenschaften und Qualitäten. Schauen wir uns aluminisierten Stahl und an

Unterschied zwischen McAfee Antivirus und Internet Security

McAfee Antivirus vs Internet Security Die Internet-Sicherheit bezieht sich auf alle Regeln und Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Angriffe auf das Internet erstellt wurden. McAfee

Unterschied zwischen Honda Accord und Mazda 6

Honda Accord vs Mazda 6 Beide Autos sind eigentlich auf das obere Ende des mittelgroßen Automarktes ausgerichtet. Accord 2010 basiert auf einer Plattform, die zuerst war

Unterschied zwischen kleinem und großem Block

Kleiner Block gegen großer Block Kleine Blöcke und große Blöcke waren Motoren, die Mitte der 1950er Jahre erstmals eingeführt wurden. Die Small-Block-Motoren sind bei verschiedenen Standard

Unterschied zwischen Domain und Range

Domain vs Range Domain und Range sind Begriffe, die für die Mathematik gelten, insbesondere in Bezug auf die aus Funktionen bestehenden physikalischen Wissenschaften. Domain

Unterschied zwischen Canon EOS 5D Mark II und Nikon D700

Canon EOS 5D Mark II gegen Nikon D700 Die Canon EOS 5D Mark II und die Nikon D700 sind professionelle DSLR-Kameras, die das High-End des Kameramarkts bedienen.