Unterschied zwischen iPad und Cintiq

iPad gegen Cintiq



Obwohl das iPad nicht das erste Tablet ist Computer Auf dem Markt hat es den Formfaktor sicherlich in den Mainstream eingeführt. Viele andere Hersteller folgten bald diesem Beispiel und entwickelten Tablet-Computer mit demselben Formfaktor. Ein weiteres relativ dunkles Produkt ist das Cintiq von Wacom, das dem iPad sehr ähnlich sieht, da es wie ein Tablet mit einer großen Touchscreen-Oberfläche aussieht. Im Gegensatz zum iPad, einem tragbaren Computer und Multimedia-Gerät, ist das Cintiq einfach ein interaktives Stiftdisplay. Es ist kein ganzer Computer, sondern nur die Kombination von Eingabe- und Ausgabegeräten. Damit der Cintiq funktioniert, muss er an einen separaten Computer angeschlossen werden.

Obwohl beide Touchscreen-Geräte sind, gibt es einen großen Unterschied in ihrer Funktionsweise. Das iPad verwendet einen kapazitiven Touchscreen und Benutzer können mit ihren Fingern auf etwas auf dem Bildschirm klicken. Auf der anderen Seite verwendet Cintiq sowohl den Bildschirm als auch einen Stift mit einem Drucksensorpunkt. Es kann nicht nur bestimmen, wohin Sie zeigen, sondern auch, wie stark Sie darauf drücken. Neben dem Druck verfügt der Stift auch über Tasten und kann für noch mehr Kontrolle gekippt werden.



Der Unterschied in der Benutzeroberfläche ist zwar scheinbar unbedeutend, führt jedoch zu einer Welt voller Unterschiede. Die Oberfläche des iPad funktioniert sehr gut als Maus und Sie können das Gerät problemlos steuern. Das von Cintiq bereitgestellte Kontrollniveau geht weit über die Simulation einer Maus hinaus. Künstler und Grafikdesigner sind diejenigen, die den Cintiq wirklich schätzen können, da er es ihnen ermöglicht, auf dem Bildschirm zu zeichnen, als ob sie tatsächlich Stift und Papier verwenden. Die druckempfindliche Spitze des Stifts kann leicht einen weichen oder harten Pinselstrich simulieren, und das Zeichnen erscheint natürlicher. Da der Cintiq nur auf den Stift reagiert, besteht keine Gefahr, dass Teile des Bildschirms versehentlich berührt werden. Aus diesem Grund wird der Cintiq meist nur von Profis verwendet, die es wirklich tun brauchen seine Fähigkeiten. Der Preis von Cintiqs ist auch ein wichtiger Faktor, warum es nicht so häufig ist wie iPads.



Zusammenfassung:
1. Das iPad ist ein Multimedia-Gerät, während das Cintiq ein interaktives Stiftdisplay ist
2. Das iPad ist ein diskretes Gerät, während das Cintiq für die Verwendung mit einem Computer vorgesehen ist
3. Der Cintiq-Bildschirm reagiert nur auf den Stift, während der iPad-Bildschirm nur auf Hautkontakt reagiert
4. Das iPad eignet sich gut für den täglichen Gebrauch, während das Cintiq für spezielle Zwecke geeignet ist

Apple iPad (erste Generation) MB292LL / A Tablet (16 GB, Wifi)

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Dichtungsmasse und Silikon

Dichtstoffe werden seit Jahrtausenden im Bauwesen eingesetzt. Prähistorische Menschen verwendeten natürliche Materialien wie Erde, Lehm, Schlamm und Schilf, um die Innenräume von zu versiegeln

Was ist der Unterschied zwischen dick und fett?



Bei der Beschreibung von Menschen werden die Begriffe dick und fett etwas umgangssprachlich verwendet, haben aber unterschiedliche visuelle Bedeutungen! Menschen, die dick sind, sind nicht fett, sondern fett

Die besten lila Lippenstifte für blasse Menschen

Wenn Sie nach den besten lila Lippenstiften suchen – einschließlich Beerenlippenstiften, Metallic-Lippenstiften und matten Lippenstiften – finden Sie hier Ihren Leitfaden.

Drei tote Könige: Krieg in Marokko

1578 geriet der englische Abenteurer Thomas Stukeley in eine marokkanische militärische Intrige mit königlichen Untertönen und tödlichen Folgen

Unterschied zwischen Jaguar und Leopard



Jaguar vs Leopard Die großen Katzen sind absolut faszinierend. Der Wunsch des Menschen, von diesen unglaublichen Raubtieren aus zu beobachten (und zu lernen), zeigt sich nicht zuletzt darin

Sugar Skull Makeup: Ein einfaches Tutorial für Day of the Dead

So machen Sie Sugar Skull Make-up für Dia de los Muertos: Einfach, folgen Sie einfach diesem Tutorial. Profi-Maskenbildner Andrew Sotomayor bricht die Stufen ab.