Unterschied zwischen IBM und SCO

Die Rivalität zwischen IBM und SCO geht auf März 2003 zurück, als das in Utah ansässige Unternehmen SCO Group IBM verklagte, weil IBM gegen die Lizenzvereinbarung für AIX (IBMs firmeninternes Unix-Flair) verstoßen habe, die es ursprünglich mit AT & T und unterzeichnet hatte das SCO jetzt besaß. Die Klage, in der auch unlauterer Wettbewerb und Vertragsbruch geltend gemacht wurden, verursachte Schäden in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar. Zwei Monate nach Einreichung der Klage gab SCO an, mehr UNIX-Code in Linux gefunden zu haben, und begann, Briefe an große Linux-Benutzer wie Fortune 1000 und Fortune Global 500 Company zu senden und eine Lizenzgebühr für jeden Prozessor in jedem Produkt zu verlangen, auf dem Linux ausgeführt wird jedes Unternehmen. Im Jahr 2016 wurde die SCO-Klage gegen IBM mit Vorurteilen abgewiesen. In dieser zehnjährigen Geschichte gab es viele rechtliche Ansprüche und Streitigkeiten darüber, wem UNIX gehört.



Was ist IBM?

IBM, kurz für International Business Machines, ist eine globale Organisation für Informationstechnologie und Beratung mit Hauptsitz in Armonk, New York. Die Geschichte von IBM begann mit einer Reihe kleiner Unternehmen, die zur Computing-Tabulating-Recording-Company (CTR) heranwuchsen. Mit der Zeit entwickelte es sich zu IBM. Im Laufe der Zeit hat sich IBM vom führenden Hardwareanbieter der Computerindustrie zu einem der größten Dienstleistungsunternehmen der Welt entwickelt. Bis 2001 hatte das Unternehmen eine gut strukturierte Softwareorganisation mit Umsatz- und Gewinnzielen und einer breiten Kategorie von Produkte und Strategien. In den Jahren 2012 bis 2014 entwickelte IBM Funktionen und Angebote für Mobile Computing, den verstärkten Einsatz von Analysetools, Big Data und Software-Sicherheit. Im Laufe der neunziger Jahre hat sich das Unternehmen zu einem global integrierten Unternehmen entwickelt.



Was ist SCO?

SCO oder SCO Group ist ein führender Anbieter innovativer UNIX-Lösungen mit Sitz in Lindon, Utah. Die SCO Group arbeitet mit einigen der bekanntesten Namen der Computerbranche zusammen, darunter Intel, Dell, Hewlett Packard, Progress Software, Computer Associates und andere. Die SCO-Gruppe wurde 2002 durch den Zusammenschluss von Santa Cruz Operation, einem Anbieter von UNIX-Systemen für Intel-Mikroprozessoren, und dem kommerziellen Linux-Reseller Caldera gegründet. Seit 2003 ist SCO legal Krieg gegen IBM. Es begann im Jahr 2003, als SCO IBM wegen gesetzlicher Ansprüche in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar verklagte, weil IBM der Open-Source-Codebasis von Linux absichtlich Teile der firmeneigenen Unix-Variante AIX hinzugefügt hatte. SCO behauptete, mehr Code in Linux gefunden zu haben, zusätzlich zu dem, was IBM angeblich bereits hinzugefügt hat. Das Jahrzehnt lange Rechtsstreitigkeiten sind in einen Sumpf von Rechtsstreitigkeiten und Vorwürfen geraten.



Unterschied zwischen IBM und SCO

Grundlagen von IBM und SCO

- IBM, kurz für International Business Machines, ist eine globale Organisation für Informationstechnologie und Beratung mit Sitz in Armonk, New York. IBM ist ein führendes Unternehmen für Cloud-Plattformen und kognitive Lösungen, das weltweit zu den am besten bewerteten Marken für IT-Services zählt. Die SCO Group oder SCO ist ein führender Anbieter innovativer UNIX-Lösungen und ein globales Softwareunternehmen mit Sitz in Lindon, Utah. SCO befindet sich seit 2003 in einem legalen Krieg gegen IBM um den Eigentümer von UNIX.

Hintergrund von IBM und SCO

- Die Geschichte von IBM begann mit einer Reihe kleiner Unternehmen, die zur Computing-Tabulating-Recording-Company (CTR) heranwuchsen. Mit der Zeit entwickelte es sich zu IBM. Im Laufe der Zeit hat sich IBM vom führenden Hardwareanbieter der Computerindustrie zu einem der größten Dienstleistungsunternehmen der Welt entwickelt. Die SCO Group wurde 2002 durch den Zusammenschluss von Santa Cruz Operation, einem Anbieter von UNIX-Systemen für Intel-Mikroprozessoren, und dem kommerziellen Linux-Reseller Caldera Systems gegründet. Die SCO Group hat eine lange Geschichte im UNIX- und Linux-Geschäft.

Produkte und Dienstleistungen

- Im Laufe der Jahre hat sich IBM von einem komplexen Produkt entwickelt Geschäft in ein beeindruckend komplexes produkt- / dienstleistungsbasiertes Geschäft. Heute bietet IBM Unternehmenskunden BPO, mehrere Milliarden Dollar Outsourcing von Produkten / Dienstleistungen, gebündelte Lösungen für den gesamten IT- und IS-Betrieb des Kunden. Es umfasst große integrierte Bündel von Hardware, Software, Internet, Mobilgeräten und Sicherheit sowie anderen Produkten und Dienstleistungen. Zu den Serviceeinheiten von IBM gehören Netzwerke, Cloud Computing, Cognitive Computing, IoT, Daten und Analysen, Forschung und Entwicklung und mehr.



SCO bietet umfassende serverbasierte Lösungen und grundlegende Webdienste. SCO verkauft und unterstützt seine gesamte Produktlinie über ein globales Netzwerk von Händlern, Erstausrüstern (OEMs), Wiederverkäufern und Systemintegratoren. Es bietet auch Lösungen zur Steigerung der Kundenproduktivität in bestimmten Märkten wie Finanzen, Einzelhandel, Gesundheitswesen, Fertigung und mehr. SCO verfügt auch über ein vielfältiges Portfolio an proprietären Produkten, darunter die UNIX-Betriebssysteme von SCO, UnixWare und OpenServer.

Wettbewerbsvorteil

- IBM hat eine Hochburg unter den großen Unternehmen, da es sich weiterhin als führender Anbieter von Cloud-Computing-Diensten positioniert und im Wettbewerb mit den Hauptakteuren Amazon Web Services, Google und Microsoft Azure steht. IBM hat kürzlich mit dem Finanztechnologie-Start-up Stronghold zusammengearbeitet, um eine digitale Währung namens Stronghold USD aufzubauen, die schnelle und sichere Zahlungen ermöglicht. SCO hingegen hat seinen Wettbewerbsvorteil verloren, da es in den letzten 16 Jahren nichts anderes getan hat, als sein geistiges Eigentum zu schützen. Glücklicherweise ist SCO immer noch der rechtmäßige Eigentümer des UNIX-Betriebssystems.

IBM vs. SCO: Vergleichstabelle

Zusammenfassung von IBM vs. SCO

Auf der einen Seite haben wir eine der größten Servicefirmen der Welt, IBM, und auf der anderen Seite ist es der Eigentümer des UNIX-Betriebssystems SCO Group - das Unternehmen, das IBM wegen Misshandlung von Geschäftsgeheimnissen und Verletzung von Geheimnissen verklagt hat. SCO reichte eine Klage in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar gegen IBM ein, in der behauptet wurde, IBM habe gegen seinen UNIX-Vertrag verstoßen, indem Code auf Linux kopiert und ein Teil des urheberrechtlich geschützten Codes des Unternehmens ausgeführt wurde. SCO und IBM haben sich seit über einem Jahrzehnt rechtlich mit geistigem Eigentum auseinandergesetzt. Aus diesem Grund scheint SCO seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt verloren zu haben.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Nokia 5530 und 5800

Nokia 5530 vs 5800 Nokia hat eine Reihe von Mobiltelefonen, die sich an Musikliebhaber richten. Diese Linie heißt XpressMusic. Der 5800 ist ein Feature-Pack

Unterschied zwischen Zygote und Embryo

Zygote vs Embryo Eine Zygote oder ein Zygozyt ist die ursprüngliche Zelle, die zur Entstehung kommt, wenn durch sexuelle Fortpflanzung ein neuer Organismus gebildet wird. Eine Zygote ist

Unterschied zwischen Marmelade und Marmelade

Marmelade gegen Marmelade Essen Sie gerne Gelees, Marmeladen und Konfitüren? Wie wäre es mit Marmeladen? Diese Produkte werden zusammen als Obstkonserven bezeichnet. Sie sind die

Unterschied zwischen Daten und Informationen

Daten vs Informationen Die Häufigkeit der Verwendung der Wörter Daten und Informationen ist in unserem täglichen Leben sehr hoch. Je nach Kontext die Bedeutungen und Verwendung

Unterschied zwischen einem Passbuch und einer Passkarte

US-Bürger, die ins Ausland reisen möchten, benötigen einen Reisepass. Neben der Ermöglichung internationaler Reisen können Pässe zum Nachweis Ihrer Reise verwendet werden

Unterschied zwischen einem Esel und einem Burro

Ein Esel ist ein domestiziertes Tier, das den Namen Equus asinus trägt. Ein Burro ist ein wilder Esel, der ursprünglich in Mexiko gefunden und in die Vereinigten Staaten gebracht wurde