Unterschied zwischen GAAP und OCBOA

Allgemein akzeptierte Rechnungslegungsgrundsätze, GAAP

Mit der zunehmenden Komplexität von Unternehmen gibt es viele Unternehmen, die eine andere Basis von verwenden Buchhaltung Jahresabschlüsse zu erstellen, um bestimmte Anforderungen des Geschäfts zu erfüllen. Große Unternehmen befolgen im Allgemeinen GAAP (General Accepted Accounting Principles), um ihre Finanzberichte zu erstellen. Dies ist jedoch nicht bei allen Unternehmen der Fall. Es gibt viele Unternehmen, die sich für Non-GAAP-Abschlüsse entscheiden. Eine der Grundlagen für die Erstellung dieser Berichte ist die sonstige umfassende Rechnungslegungsgrundlage, auch OCBOA genannt. Es ist einfacher, die nach dem OCBOA erstellten Abschlüsse zu erstellen und zu verstehen, als die nach GAAP erstellten Abschlüsse. OCBOA werden normalerweise von kleinen Unternehmen verwendet.



Was ist GAAP?

Allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze oder GAAP sind die allgemein verwendeten Rechnungslegungsgrundsätze, die von Unternehmen zur Erstellung ihres Abschlusses angewendet werden. Es enthält eine Kombination maßgeblicher Standards, die vom Policy Board entworfen wurden und zur Aufzeichnung und Berichterstattung von Buchhaltungsinformationen für die Stakeholder verwendet werden. Die Rechnungslegungsgrundsätze werden gemäß den vom Financial Accounting Standards Board (FASB) herausgegebenen Bilanzierungs- und Berichterstattungsrichtlinien erstellt.



Was ist OCBOA?

Der Jahresabschluss unter Sonstige umfassende Rechnungslegungsgrundlage oder OCBOA unterscheidet sich von den nach GAAP erstellten Berichten. Es enthält die steuerlichen Abschlüsse und die Abschlüsse auf Cash-Basis. Es enthält auch eine gesetzliche Rechnungslegungsgrundlage, die von Versicherungsunternehmen zur Einhaltung der von einer staatlichen Versicherungskommission festgelegten Regeln und Vorschriften verwendet wird. Im Rahmen von OCBOA erstellte Abschlüsse können erstellt, überprüft und geprüft werden.

Unterschiede zwischen GAAP und OCBOA

Aus den Definitionen von GAAP und OCBOA geht hervor, dass es sich um zwei verschiedene Rechnungslegungskennzahlen handelt. Schauen wir uns einige Unterschiede zwischen Abschlüssen an, die auf der Grundlage von GAAP erstellt wurden, und Abschlüssen, die auf der Grundlage von OCBOA erstellt wurden.



Leichter zu verstehen- Im Rahmen von OCBOA erstellte Abschlüsse sind leichter zu verstehen und zu erstellen als die GAAP-basierten Berichte. Darüber hinaus sind sie weniger komplex und kostengünstiger herzustellen. Auf der Grundlage von GAAP erstellte Abschlüsse können dagegen sehr komplex sein, und aufgrund dieser Komplexität ist die Erstellung dieser Abschlüsse kostspielig.

Voraussetzung für eine Kassenabrechnung- -fließt- Im Gegensatz zu GAAP-basierten Abschlüssen ist für Abschlüsse, die im Rahmen von OCBOA erstellt wurden, keine Kapitalflussrechnung erforderlich. Unternehmen, die OCBOA folgen, sind daher nicht verpflichtet, die Kapitalflussrechnung für die Darstellung des Jahresabschlusses zu erstellen. Wenn sich Unternehmen jedoch dafür entscheiden, Geldeingänge und -zahlungen in einem Format darzustellen, das der Kapitalflussrechnung ähnelt, oder wenn sie sich für die Darstellung einer Kapitalflussrechnung entscheiden, müssen diese Unternehmen entweder die in GAAP festgelegten Anforderungen erfüllen Präsentation oder Bereitstellung eines Inhalts der Anforderungen der allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze.

Darstellung des Jahresabschlusses- Wenn allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze oder GAAP die Anforderungen vorlegen, die für die Darstellung von Abschlüssen gelten, muss der OCBOA-Abschluss entweder diese Anforderungen erfüllen oder Informationen enthalten, die einen Inhalt oder Kern dieser Anforderungen erläutern.



Fair Value und Offenlegungspflichten- Die in GAAP festgelegten Anforderungen an die Bewertung und Offenlegung des beizulegenden Zeitwerts müssen nicht in den OCBOA-Jahresabschluss aufgenommen werden, da MwSt Basisabschlüsse berücksichtigen Bewertungen gemäß den in den Steuererklärungen enthaltenen Bewertungen, während Abschlüsse auf Basis von Bargeld Basisbewertungen auf Basis von Bargeld enthalten Kassenbon und Barzahlungen.

Konsolidierung von variabel verzinslichen Unternehmen- Die nach GAAP vorgeschriebene Konsolidierung von variabel verzinslichen Unternehmen muss nicht in den OCBOA-Abschluss einbezogen werden, da die Steuerbasisabschlüsse bereits die Konsolidierung von verbundenen Unternehmen auf der Grundlage von Bestimmungen der Einkommensteuerregelungen und -gesetze enthalten und es keine gibt müssen eine Konsolidierung von variabel verzinslichen Unternehmen in Abschlüsse einbeziehen, die auf Barbasis erstellt werden.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Neuengland-Kolonien und Südkolonien

Die Kolonien Neuengland und Süd waren die Gebiete, die im 16. und 17. Jahrhundert von englischen Pilgern besetzt wurden. Diese frühen Pilger und

Unterschied zwischen Liebe und Freundschaft

Liebe gegen Freundschaft Was ist der Unterschied zwischen Freundschaft und Liebe? Diese Frage beschäftigt die Menschen seit Jahrhunderten. Obwohl definitiv

Unterschied zwischen Lungenentzündung und Bronchitis

Lungenentzündung gegen Bronchitis Sowohl Bronchitis als auch Lungenentzündung sind schwerwiegende Erkrankungen der unteren Atemwege. Sie können zu vielen Beschwerden führen, und wenn

Unterschied zwischen iPhone 4 und iPhone 3Gs

iPhone 4G vs iPhone 3Gs Hexen-Iteration des iPhone, wir sehen, dass Apple mehr Funktionen hinzufügt und den Einsatz gegen diejenigen erhöht, die sie entthronen wollen. Mit dem

Unterschied zwischen Mangrove und Zypresse

Die Welt wäre ohne Vegetation bewohnbar. Während es auf der Welt über 320.000 Pflanzenarten gibt, unterscheiden sich diese je nach Anpassung, Wurzel

Unterschied zwischen Entsafter und Mixer

Entsafter gegen Mixer Einige der kleinen Haushaltsgeräte, auf die jede Küche nicht verzichten würde, sind ein Mixer und ein Entsafter. Ein Mixer ist ein Küchengerät, das