Unterschied zwischen Zwangsvollstreckung und Leerverkauf

Zwangsvollstreckung gegen Leerverkauf
ZU
Wenn ein Hausbesitzer mit der Rückzahlung einer Hypothek in Verzug gerät, kann dies zur Zwangsvollstreckung und zum Leerverkauf führen. Als Banken oder Finanzierungsinstitute wollen Ihr Geld zurück, Ihr Haus oder Eigentum kann für Zwangsvollstreckung oder Leerverkauf gehen. Obwohl beides für einen Hausbesitzer sehr unangenehm ist, haben die Kreditgeber möglicherweise keine andere Option. Zwangsvollstreckungen und Leerverkäufe wirken sich nachteilig auf Ihre Kreditwürdigkeit aus.



Zwangsvollstreckung ist ein Verfahren, mit dem das Haus oder Eigentum von den Kreditinstituten zurückgenommen wird. Leerverkauf ist ein Verfahren, mit dem der Eigentümer das Haus selbst zum Verkauf anbieten kann.



Im Vergleich sind Leerverkäufe eine bessere Option als Zwangsvollstreckungen. Dies liegt daran, dass die Hausbesitzer etwas Zeit bekommen könnten, wenn sie ihr Haus für den Leerverkauf verkaufen Alternative Vorkehrungen für die Schließung ihrer Schulden. Darüber hinaus können sie auch staatliche Unterstützung in Anspruch nehmen, um Zwangsvollstreckungen zu stoppen.

Bei der Zwangsvollstreckung ist der Hausbesitzer nicht am Verkauf beteiligt, während beim Leerverkauf der Eigentümer die gesamte Kontrolle über den Verkauf hat.



Obwohl ein Leerverkauf eine bessere Option ist, ist es schwierig, die Kreditgeber dazu zu bringen, dem zuzustimmen. Die Banken und andere Kreditinstitute ziehen Zwangsvollstreckungen Leerverkäufen vor, da sie das Haus in eigenem Interesse verkaufen könnten. Bei Leerverkäufen ist der Hausbesitzer der Verkäufer und er kann das Haus sogar für weniger als den fälligen Betrag verkaufen.

Nach einer Zwangsvollstreckung kann ein Kreditnehmer erst nach fünf Jahren eine neue Hypothek in Anspruch nehmen. Dies hängt aber auch von der Kreditwürdigkeit ab. Andererseits kann ein Kreditnehmer innerhalb von zwei Jahren eine neue Hypothek aufnehmen, wenn das Haus zum Leerverkauf angeboten wurde.

Beim Kauf von abgeschotteten oder Leerverkaufshäusern ist es einfacher, eine abgeschottete Immobilie zu kaufen als ein Leerverkaufshaus.



Zusammenfassung

  1. Zwangsvollstreckung ist ein Verfahren, mit dem das Haus oder Eigentum von den Kreditinstituten zurückgenommen wird. Leerverkauf ist ein Verfahren, mit dem der Eigentümer das Haus selbst zum Verkauf anbieten kann.
  2. Nach einer Zwangsvollstreckung kann ein Kreditnehmer erst nach fünf Jahren eine neue Hypothek in Anspruch nehmen. Andererseits kann ein Kreditnehmer innerhalb von zwei Jahren eine neue Hypothek aufnehmen, wenn das Haus zum Leerverkauf angeboten wurde.
  3. Bei der Zwangsvollstreckung ist der Hausbesitzer nicht am Verkauf beteiligt, während beim Leerverkauf der Eigentümer die gesamte Kontrolle über den Verkauf hat.
  4. Es ist einfacher, eine abgeschottete Immobilie zu kaufen als ein Leerverkaufshaus.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Katzen

Männliche oder weibliche Katzen Katzen sind lustige Haustiere. Jede Katze hat einzigartige Eigenschaften. Wenn es um Verhalten geht, glauben die Menschen, dass Katzen je nach Verhalten unterschiedlich sind

Unterschied zwischen iPad und Archos

iPad gegen Archos Ein möglicher Konkurrent des iPad ist das Archos Internet Tablet. Es ist dem iPad in Aussehen und Funktionalität sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch

Unterschied zwischen weißem Reis und braunem Reis

Weißer Reis gegen brauner Reis Weißer und brauner Reis haben viele Unterschiede. Zuallererst ist es die Schale, die den beiden Reissorten ihre unterschiedlichen Namen gibt.

Unterschied zwischen Boxershorts und Trunks

Während sich die Kleidung weiterentwickelt, haben sich seit der Verwendung von Lendenschurz auch Unterwäsche aus der Vergangenheit entwickelt. Die Werbung für Unterwäsche ist mehr geworden

Unterschied zwischen Tiger und Leopard

Tiger gegen Leopard Tiger und Leopard sind Katzen, die zur selben Familie und Gattung gehören. Obwohl diese beiden großen Katzen in einigen Merkmalen ähnlich sind, gibt es eine

Unterschied zwischen Idee und Konzept

Idee und Konzept sind ähnliche Wörter, die oft synonym verwendet werden. Zum Beispiel wird das Konzept von Merriam-Webster als eine abstrakte oder generische Idee definiert