Unterschied zwischen ETF und Investmentfonds

Mutualfund_bookETF gegen Investmentfonds

ETF (Exchange Traded Fund) ist ein Organismen für gemeinsame Anlagen, der ähnlich wie andere Aktien an den Börsen frei gehandelt wird. In der Regel entspricht der Wert der ausgegebenen Anteile in einem ETF dem vom Fonds gehaltenen Wertpapierwert. Investmentfonds sind professionell verwaltete Fonds, bei denen die gepoolten Ressourcen der Anleger als ein Portfolio verwaltet werden. Jeder der Anleger, die den Fonds bilden, hat Anspruch auf einen Anteil am Fondsvermögen im Verhältnis seiner Anlagen.



Ein wesentlicher Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Fonds besteht darin, dass die ETF-Aktien nicht vom Fondsmanager gegen Bargeld eingetauscht werden können. Diese Aktien können nur als Aktien an jemanden verkauft werden, der sie kaufen möchte. In einem Investmentfonds würde der Fondsmanager normalerweise die Anteile jedes Anlegers einzeln bilanzieren, und die Option, die Anteile gegen Bargeld an den Fondsmanager zurückzugeben, steht dem Anleger normalerweise immer offen.



Typische Anleger des ETF sind institutionelle Anleger, die lange Zeit investiert bleiben. Die Investmentfonds ziehen jedoch sowohl institutionelle als auch Privatanleger an und sind auch bei kurzfristigen Anlegern gefragt.

Der Vorteil des ETF besteht darin, dass sie wie jede andere Aktie am Markt gehandelt werden, wodurch der Anleger alle Vorteile der Aktienmärkte wie Leerverkäufe, Margenkäufe usw. erhält. Der Benutzer hat auch den Vorteil, auf jede Situation zu reagieren Während der Handelszeiten werden daher die Verluste minimiert, falls der ETF fallen sollte. Der andere Vorteil ist, dass ETFs relativ immun gegen das Market Timing sind. Der Kauf oder Verkauf von ETFs hat nur geringe Auswirkungen auf den Fondswert oder den zugrunde liegenden Vermögenswert. Bei Investmentfonds können die Anleger auch nur geringfügige Preisschwankungen nutzen und die Fonds kaufen oder verkaufen, was zu größeren Preisschwankungen führt. Zweitens, wenn ein Benutzer aussteigen möchte, kann er dies nur zum Schlusskurs tun, und es gibt keine Möglichkeit, auf Verluste während des Tages zu reagieren.



Zusammenfassung
1.ETFs werden wie Aktien an der Börse frei gehandelt, während Investmentfonds professionell verwaltete Fonds sind.
2. Bei ETFs entsprechen die Anteile im Allgemeinen dem zugrunde liegenden Vermögen, während bei Investmentfonds ein einziges Portfolio verwaltet wird und die Anleger im Verhältnis ihrer Anlagen Anspruch auf einen Anteil am Vermögen des Fonds haben.
3. Bei ETFs genießen die Anleger alle Vorteile des Aktienmarkts, während bei Investmentfonds diese Option nicht verfügbar ist.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Unze und Troy Unze

Unze gegen Troy Unze Wenn eine Person über eine Unze spricht, bezieht sie sich normalerweise auf eine avoirdupois Unze, die normalerweise zum Wiegen verschiedener Gegenstände verwendet wird. Jedoch,

Unterschied zwischen Höhle und Höhle

Höhlen und Höhlen werden häufig miteinander verwechselt und die beiden Wörter werden häufig synonym verwendet. Es ist zwar wahr, dass die beiden aber sehr ähnlich sind



Unterschied zwischen NX Credit und NX Prepaid

NX Credit vs NX Prepaid NX, herausgegeben von Nexon America, Inc., ist virtuelles Geld, das zum Spielen von Computerspielen verwendet wird. Das virtuelle Geld von NX kann sein

Unterschied zwischen Aliexpress und Alibaba

Das Aufkommen des Online-Shoppings hat zur Schaffung von E-Commerce-Plattformen geführt, die sowohl für die Geschäftswelt als auch für den Einzelnen von immenser Hilfe waren

Unterschied zwischen Abduktion und Adduktion

Was ist Entführung? Definition von Abduktion: Abduktion bezieht sich auf die Bewegung von Strukturen oder Gliedmaßen von der Körpermitte weg durch die Kontraktion von

Unterschied zwischen CEO und Chairman

CEO vs Chairman Vielleicht haben Sie bereits von Bill Gates und Steve Ballmer von Microsoft gehört. Sie haben wahrscheinlich angenommen, dass Gates der Haupthoncho der