Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss

Zwang und unangemessener Einfluss sind zwei Begriffe, die häufig vorkommen gebraucht in Vereinbarungen und Verträgen mit verschiedenen Parteien.

Der Einsatz von Macht und Drohungen, um eine Person davon zu überzeugen, bestimmte Bedingungen zu vereinbaren oder auszuführen, erfolgt unter dem Gesichtspunkt von Zwang und unangemessenem Einfluss. Eine signifikante Anzahl von Personen kann jedoch den Unterschied zwischen beiden Begriffen nicht erkennen, wodurch sie die Wörter austauschbar oder anstelle von einander verwenden, was zu Verwirrung und Unverständnis führt.



Dieser Artikel hebt die Unterschiede zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss hervor, die in verschiedenen Forschungsstudien festgelegt wurden.



Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss 4

Was ist Zwang?

Zwang ist ein Begriff, der verwendet wird, um sich auf eine Situation zu beziehen, in der eine Person eine andere Person zwingt, bestimmten Bedingungen oder Bestimmungen unter Verwendung von Bedrohungen zuzustimmen. Die Partei schüchtert die andere Partei ein, sich gegen ihren Willen auf bestimmte Bedingungen zu einigen. Zwang kann die Drohung beinhalten, eine Person zu töten, Familienmitglieder oder Angehörige zu verletzen und die Person unter anderen rechtswidrigen Handlungen zu foltern.



Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss 4

Was ist unangemessener Einfluss?

Der Begriff unangemessener Einfluss bezieht sich auf die Verwendung der Machtposition oder des Einflusses auf Macht eine Person, die gegen ihren Willen bestimmten Bedingungen zustimmt. Es ist wichtig hervorzuheben, dass unangemessener Einfluss den Einsatz von Autorität und mentalem Druck beinhaltet, um eine bestimmte Person zum Abschluss einer verbindlichen Vereinbarung zu zwingen.

Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss

1) Art des Handelns bei Zwang und unangemessenem Einfluss

Einer der primär Der Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss ist die Art und Weise, durch die die beiden illegalen Handlungen ausgeführt werden. Zwang setzt physische Drohungen ein, um eine bestimmte Person zu zwingen, bestimmten Bedingungen gegen ihren Willen zuzustimmen. Es ist wichtig hervorzuheben, dass Zwang die physische Kraft gewalttätiger Natur beinhaltet, um Zustimmung zu erhalten. Einige der Taktiken, die bei Zwang angewendet werden, umfassen die Drohung, eine Person zu töten, und die Drohung, Familienmitgliedern oder Angehörigen Schaden zuzufügen. Auf der anderen Seite setzt unangemessener Einfluss moralischen Druck ein, um eine Person zu zwingen, einer verbindlichen Vereinbarung gegen ihren Willen zuzustimmen.



2) Parteien, die an Zwang und unangemessenem Einfluss beteiligt sind

Der andere Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss besteht darin, dass die beteiligten Parteien unterschiedlich sind. Einschüchterungen werden in der Regel von den an einem Vertrag oder der Vereinbarung beteiligten Parteien durchgeführt, wenn sie die andere Partei zwingen, den betreffenden Bedingungen zuzustimmen. Darüber hinaus werden Fremde häufig verwendet, um Personen zu zwingen, bestimmten Bedingungen zuzustimmen, bei denen sie bestimmte körperliche Verletzungen erleiden. Andererseits wurde festgestellt, dass die übergeordnete Partei einen unangemessenen Einfluss ausübt, um die schwächere Partei zu zwingen, dem Vertrag zuzustimmen. Es ist auch bekannt, dass Autoritätspersonen ihre Befugnisse einsetzen, um schwächere Personen zu zwingen, bestimmten ungünstigen Bedingungen zuzustimmen.

3) Kriminelle Handlungen bei Zwang und unangemessenem Einfluss

Der andere Unterschied besteht darin, dass Zwang eine strafbare Handlung ist, die nach dem Gesetz strafbar ist während unangemessener Einfluss ist keine Straftat, was bedeutet, dass er nicht gesetzlich strafbar ist. Eine Person, die durch physische Bedrohung nicht willkürlicher Personen ihre Zustimmung erhält, wird nach den Strafgesetzen der Commonwealth-Länder bestraft und riskiert Geldstrafe oder Gefängnisstrafe oder beides. Auf der anderen Seite wird unangemessener Einfluss als rechtswidrige Handlung angesehen, die nach dem Strafgesetzbuch verschiedener Länder nicht strafbar ist. Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass eine Person, die durch unzulässigen Einfluss ihre Zustimmung erlangt, unter dem Gesetz angeklagt werden kann Gericht unter dem Missbrauch von Autorität oder Machtpositionen, um die Genehmigung gegen den Willen einer untergeordneten Partei zu erhalten.

4) Vorherige Beziehung für Zwang und unangemessenen Einfluss

Forschungsstudien haben gezeigt, dass der andere bemerkenswerte Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss darin besteht, dass Druck keine vorherige Beziehung zwischen den Parteien erfordert, während unangemessener Einfluss eine Beziehung zwischen den betrachteten Parteien erfordert. Ein Fremder kann eine andere Partei dazu zwingen, eine verbindliche Vereinbarung gegen ihren Willen durch physische Drohungen zu treffen. Dies gilt nicht für unangemessenen Einfluss, da eine vorherige Beziehung erforderlich ist, damit jemand seine Macht gegenüber anderen niedrigrangigen Personen durchsetzen kann, damit diese seinen oder seinen Forderungen zustimmen können. Es wurde berichtet, dass hochrangige Mitglieder der Organisation, die Autorität und Macht besitzen, durch mentalen Druck die Zustimmung anderer Personen erhalten haben. Außerdem kann ein älteres Familienmitglied sein Dienstalter nutzen, um die Genehmigung von jüngeren Familienmitgliedern zu erhalten.

5) Entschädigung und Entschädigung

Es besteht ein Unterschied zwischen Entschädigung und Entschädigung, wenn die erzwungenen und unangemessen beeinflussten Parteien die Angelegenheit der Behörde melden. Alle Leistungen und Rechte, die unter Zwang erhalten wurden, sollen auf die erzwungene Seite zurückgeführt werden, damit sie zu ihrer ursprünglichen Position, der Entschädigung, zurückkehren können. Unter dem unangemessenen Einfluss sind alle Vorteile und Rechte, die unter unangemessenem Einfluss erworben wurden, auf ihr Original zurückzuführen Inhaber unter der Anleitung und Anleitung des vorsitzenden Gerichts.

6) Beweis und Beweis für Zwang und unangemessenen Einfluss

Schließlich muss jede Partei, die behauptet, gezwungen worden zu sein, bestimmten vertraglichen Verpflichtungen zuzustimmen, dem Gericht zweifelsfrei nachweisen. Das Gesetz geht nicht davon aus, dass eine bestimmte Person physisch gezwungen war, eine verbindliche Vereinbarung zu treffen. Unter dem unangemessenen Einfluss kann das Gericht davon ausgehen, dass geistiger oder moralischer Druck angewendet wurde, um eine bestimmte Partei zur Zustimmung zu zwingen absolut Begriffe. Darüber hinaus muss die Partei, gegen die diese Vermutung gerichtet ist, die Vorwürfe durch berechtigte Beweise widerlegen.

Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss: Vergleichstabelle

Unterschied zwischen Zwang und unangemessenem Einfluss

Zusammenfassung von Zwang gegen unangemessenen Einfluss

  • Zwang und unangemessener Einfluss sind wesentliche Begriffe, die in Verträgen verwendet werden, die der Einzelne verstehen sollte.
  • Die Menschen müssen die Bedeutung der beiden Begriffe verstehen, damit sie erklären können, was sie in ihren jeweiligen Bereichen sehen, anstatt sich zwischen beiden zu vermischen.
  • Darüber hinaus ist es für Einzelpersonen wichtig, zwischen den beiden Begriffen zu unterscheiden, damit sie auf unvorhergesehene Eventualitäten vorbereitet sind.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen CSIS und RCMP

CSIS gegen RCMP 'CSIS' ist der kanadische Sicherheitsnachrichtendienst und 'RCMP' ist die Royal Canadian Mounted Police. Sowohl das CSIS als auch das RCMP waren bis dahin eine Einheit

Unterschied zwischen Mesotheliom und Asbestose

Mesotheliom vs Asbestose Menschen, die Asbest ausgesetzt sind, einem krebserregenden Material, entwickeln normalerweise zwei Arten von Krankheiten, Mesotheliom und

Unterschied zwischen vedischer Religion und Hinduismus

Einleitung Die vedische Religion ist die Grundlage des Hinduismus und die Überzeugungen und Rituale im Hinduismus haben ihre Wurzeln in der vedischen Religion. Die oberflächlichen Unterschiede

Unterschied zwischen Schneeregen und Eisregen

An Orten, an denen das Klima das ganze Jahr über sehr kalt bleibt und die Temperaturen konstant negativ sind, kommt es häufig vor, dass verschiedene Formen auftreten

Unterschied zwischen Google Home und Amazon Echo

Die nächste Generation intelligenter Lautsprecher ist da. Nennen Sie es Ihren virtuellen Assistenten, persönlichen Assistenten, intelligenten Lautsprecher oder wie auch immer Sie sie nennen möchten. Es ist

Unterschied zwischen Kapital und Kapitol

Kapital gegen Kapitol Kapital und Kapitol sind Wörter, die leicht verwechselt werden können, da es nur einen Unterschied zwischen den Buchstaben 'a' und 'o' gibt. Tatsache ist aber, dass wann