Unterschied zwischen CA und ACCA

Die Association of Chartered Certified Accountants (ACCA) und Chartered Accountants (CA) sind beide mit der Buchhaltung verbunden.

Was ist Wirtschaftsprüfer (CA)?



Chattered Accountants (CA) ist eine Zertifizierung für Personen mit Qualifikationen in Buchhaltung. Personen, denen diese Zertifizierung erteilt wurde, können Buchhaltungs- und Finanzdienstleistungen in Geschäftsbereichen anbieten, darunter: Steuern, Wirtschaftsprüfung, Finanzmanagement und allgemeine Geschäftsführung des Unternehmens.



Um zu bleiben, verlangt das Institut für Wirtschaftsprüfer von seinen Mitgliedern, dass sie ein Mindestmaß an beruflicher Entwicklung fortsetzen, damit sie ihre Wettbewerbsfähigkeit in der dynamischen Geschäftswelt erhalten können.

Was ist die Association of Chartered Certified Accountants (ACCA)?

ACCA (Association of Chartered Certified Accountants) ist eine globale Vereinigung professioneller Buchhalter mit Hauptsitz in Großbritannien. Der Körper ist enorm gewachsen, um seinen Einfluss auf weltweiter Ebene mit Mitgliedern in allen Teilen der Welt auszuüben.



Mitglieder müssen über Buchhaltungsqualifikationen und praktische Berufserfahrung verfügen, bevor sie mit ACCA-Qualifikationen umgehen können, bevor sie sich als Mitglieder des Vereins registrieren können.

Unterschied zwischen CA und ACCA

Stiftung

Einer der Hauptunterschiede zwischen CA und ACCA sind ihre Gründungsperioden. ACCA wurde 1904 gegründet, was bedeutet, dass der Verein seit etwa 114 Jahren in Betrieb ist und damit eine der ältesten Rechnungslegungsstellen der Welt ist.



ACCA hat seinen Hauptsitz in London und sein Hauptverwaltungsbüro in Glasgow, Schottland. Außerdem nutzt der Verein ein Netzwerk von 100 Büros mit mehr als 7.200 Mitarbeitern auf der ganzen Welt.

Die Zertifizierung als Chartered Accountants (CA) wurde ursprünglich 1854 von Chartered Accountants eingeführt. Das Hauptmandat der Mitglieder besteht darin, technische Unterstützung und Beratung für verschiedene Geschäftsaktivitäten anzubieten und gleichzeitig die Geschäftsentwicklung sicherzustellen.

Professionelle Übung

Mitglieder von ACCA sind qualifizierte Buchhalter, die möglicherweise einige Jahre lang tätig sind. Dies bedeutet, dass sie ihre Steuer- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen dort registrieren können, wo sie ihre Professionalität unter Anleitung des Gremiums ausüben.

Wirtschaftsprüfer gelten als Wirtschaftsprüfer, wenn sie gebührenpflichtige Dienstleistungen für Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors erbringen. Einige der Funktionen der Wirtschaftsprüfer im privaten Sektor umfassen die Vermögensverwaltung eines Unternehmens oder einer Einzelperson sowie die allgemeine Finanzaufsicht eines Unternehmens.

Das Fachwissen und die Erfahrung von Wirtschaftsprüfern drehen sich in der Regel um Geschäftsfunktionen, sodass sie aufgrund ihrer hohen Nachfrage höhere Chancen auf Aufwärtsmobilität und lukrative Gehälter haben.

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft in Chartered Accountants (CA) und ACCA unterscheidet sich erheblich. Aktuelle Statistiken zeigen, dass der Körper eine schnell wachsende Qualifikation in der Welt mit mehr als 500.000 Mitgliedern und Studenten auf der ganzen Welt ist. Darüber hinaus hat die Agentur ihre Wurzeln in 170 Ländern.

Auf der anderen Seite wachsen die Mitglieder, die eine Zertifizierung als Wirtschaftsprüfer erhalten haben, stetig.

Das Vereinigte Königreich und andere Commonwealth-Länder haben ihre jeweiligen Institute of Chartered Accountants mit einer signifikanten Anzahl von Mitgliedern in jedem Institut. Beispielsweise hat das Institute of Chartered Accountants in Australien 61.000 Mitglieder und das Institute of Chartered Accountants in England und Wales mehr als 147.000 Mitglieder.

Qualifikation

Um Mitglied der Chartered Accountants (CA) oder der Association of Chartered Certified Accountants (ACCA) zu sein, muss ein bestimmtes Kriterium für die Berechtigung eingehalten werden. Eine der Grundvoraussetzungen ist, dass eine Person eine Berufsausbildung in Buchhaltung haben muss.

Um jedoch Mitglied des Instituts für Wirtschaftsprüfer in Australien, England und Wales sowie in anderen Commonwealth-Ländern zu sein, muss das Programm für Wirtschaftsprüfer abgeschlossen sein. Dieses Programm umfasst ein Diplom als Wirtschaftsprüfer und 450 Tage Praktikum Erfahrung, die vom Chartered Accountant (CA) vermittelt wird.

Um der Association of Chartered Certified Accountants (ACCA) beizutreten, muss man über eine professionelle Grundlage in Buchhaltung verfügen, vorzugsweise über einen Universitätsabschluss in Buchhaltung und zwei Abschnitte von ACCA-Prüfungen. Darüber hinaus ist eine dreijährige Berufserfahrung erforderlich, bevor eine Registrierung möglich ist.

Internationale Präferenz

Obwohl sowohl CA als auch ACCA Mitglieder mit ähnlichen Kenntnissen und Fachkenntnissen in Bezug auf Rechnungslegungsgrundsätze haben, unterscheiden sich ihre Präferenzen auf dem Markt aufgrund der Qualifizierungsmethoden erheblich.

Große Wirtschaftsprüfungsunternehmen der Welt, zu denen derzeit unter anderem Ernst & Young, Deloitte & Touché, Arthur Anderson und KPMG gehören, bevorzugen Mitglieder, die das Chartered Accountants-Programm durchlaufen haben, da es ein strenger Weg ist.

Es ist bekannt, dass das Programm den Kandidaten branchenführende Schulungen und Kenntnisse bietet, mit denen sie die Nase vorn haben.

Dies bedeutet nicht, dass Mitglieder der ACCA auf der Präferenzliste einen niedrigen Rang einnehmen. Einige Institutionen bevorzugen Kandidaten, die Mitglieder dieser Vereinigung sind, während andere Länder ihre Rechnungslegungsgrundsätze so strukturiert haben, dass sie nur Mitglieder von ACCA bevorzugen.

Wissensunterschied

Obwohl die CA-Zertifizierung und ein Mitglied von ACCA einen als Experten für Steuern, Wirtschaftsprüfung und Vermögensverwaltung auflistet, wird in einigen Ländern das Modell bevorzugt, ein Mitglied zu einem zugelassenen und zertifizierten Mitglied von ACCA zu machen, da es zusätzliche Kenntnisse der im Vereinigten Königreich anerkannten Rechnungslegung bietet Grundsätze (GAAP).

Darüber hinaus verfügt ein Mitglied von ACCA über Fachkenntnisse in internationalen Rechnungslegungsgesetzen, die die International Financial Reporting Standards regeln, wodurch ein Kandidat berechtigt ist, für multinationale Unternehmen oder internationale Kunden zu arbeiten.

Unterschied zwischen CA und ACCA

CA VERSUS ACCA

Zusammenfassende Hinweise

  • Chartered Accountants (CA) ist eine Zertifizierung, die Wirtschaftsprüfern mit Buchhaltungsqualifikationen verliehen wird, die das Programm des Wirtschaftsprüfers absolviert haben, das ein Diplom und eine festgelegte Berufserfahrung umfasst.
  • Die Association of Chartered Certified Accounts ist eine Einrichtung, deren Mitglieder aus professionellen Buchhaltern bestehen, die sich Qualifizierungsprogrammen unterziehen und unter strenger Aufsicht der Vereinigung arbeiten.
  • Weitere Unterschiede zwischen CA und ACCA sind unter anderem das Gründungsjahr, die berufliche Praxis, die Mitgliedschaft, die Qualifikationen, die allgemeinen Präferenzen und Wissensunterschiede.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Crack und Keygen

Crack vs. Keygen Crack ist buchstäblich ein Programm, das Unix-Passwörter knackt. Es wurde speziell für Systemadministratoren entwickelt, um die Möglichkeit zum Auffinden zu haben

Unterschied zwischen Suchmaschine und Browser

Suchmaschine gegen Browser Es gibt viel Verwirrung um die beiden am häufigsten verwendeten Schlagworte: Suchmaschine und Browser. Vor kurzem führte Google eine

Unterschied zwischen zervikogenem Kopfschmerz und okzipitaler Neuralgie

Zervikogener Kopfschmerz und okzipitale Neuralgie betreffen beide Nacken- und Kopfschmerzen. Insbesondere ist zervikogener Kopfschmerz durch eine Verringerung gekennzeichnet

Unterschied zwischen Handlung und Thema

Handlung vs. Thema In jeder Erzählung, Geschichte oder literarischen Eintragung sind verschiedene Elemente zu berücksichtigen. Unter diesen Elementen werden oft zwei als die angesehen

Unterschied zwischen Samsung F2 und Samsung F3

Samsung F2 vs Samsung F3 Samsung F2 und Samsung F3 sind Namen für verschiedene Klassen von Festplattenleitungen. Beide haben Laufwerke mit unterschiedlichen Kapazitäten, aber jeweils

Unterschied zwischen Pinto und Paint Horses

Pinto vs Paint Horses Menschen werden oft mit dem Pinto verwechselt und Paint Horse ist für beide Pferde mit weißen Markierungen. Diese Begriffe werden häufig wechselseitig verwendet