Unterschied zwischen Geschäftsmarkt und Verbrauchermarkt

Das Verkaufsumfeld in jedem Geschäftsvorgang weist einzigartige Unterschiede auf. Daher unterscheiden sich Geschäftsmärkte und Verbrauchermärkte in vielen Aspekten, werden jedoch häufig übersehen. Während die Geschäftsmärkte aus Unternehmen bestehen, die Produkte und Dienstleistungen erwerben, die zur Herstellung anderer Waren und Dienstleistungen verwendet werden, bestehen die Verbrauchermärkte aus Unternehmen, die Waren an die Endverbraucher verkaufen. Dieser Artikel beschreibt die Unterschiede zwischen Geschäftsmärkten und Verbrauchermärkten.

Was sind Geschäftsmärkte?

Wie bereits erwähnt, beziehen sich Geschäftsmärkte auf Organisationen, Unternehmen oder Organisationen, die Produkte und Dienstleistungen zur Verwendung bei der Herstellung anderer Dienstleistungen und Produkte erwerben. Dazu gehören Waren, die an Dritte geliefert, verkauft oder vermietet werden. Zu den Hauptakteuren auf den Geschäftsmärkten zählen Fischerei, Landwirtschaft, Bergbau, Transport, Bauwesen, Bergbau, Kommunikation, Finanzen, Vertrieb und Versicherungsdienstleistungen.



Viele Menschen investieren in mehr Ressourcen und Geld auf den Geschäftsmärkten. Ein typisches Beispiel ist Teslas Plan, 5 Milliarden US-Dollar in sein neues vielseitiges Auto und seine neue Batterie zu investieren, die in Europa allgemein als „Gigafactory“ bezeichnet werden. Verschiedene Lieferanten stellen dann Zubehör und Teile zur Verfügung.



Zu den Merkmalen der Geschäftsmärkte gehören:

  • Anwesenheit von weniger, aber größeren Käufern - Während es nur wenige Käufer gibt, kaufen sie häufig in großen Mengen
  • Geografisch konzentrierte Kunden - Kunden in diesen Märkten befinden sich an riesigen geografischen Standorten
  • Nachfrage nach Endkunden - Da die Produktion auf den Endverbraucher zugeschnitten ist, sind die Produkte auf die Wünsche und Bedürfnisse der Endverbraucher zugeschnitten
  • Unelastische Nachfrage - Die Preise in diesen Märkten haben keinen Einfluss auf die Nachfrage, da sie sich nicht wesentlich ändern
  • Schnelle Nachfrageschwankungen - Da Unternehmen lieber die niedrigsten Preise kaufen, verringert ein Preisanstieg die Produktkäufe, da sich Produkte mit hohen Preisen nicht gut auf dem Markt verkaufen
  • Professionelle Einkaufseinheiten - Aufgrund der Notwendigkeit, ein hohes Maß an Professionalität aufrechtzuerhalten, ist der Einkaufsprozess sehr detailorientiert.
  • Hat einen formalisierten Kaufprozess - Der Kaufprozess umfasst das Befolgen des Protokolls der Organisation und der gesamten Befehlskette

Was sind Verbrauchermärkte?

Dies ist ein Markt, auf dem Unternehmen oder Hersteller ihre Produkte oder Dienstleistungen direkt an die Endverbraucher verkaufen.



Marketing auf Verbrauchermärkten beinhaltet die Aufteilung der Verbraucher in Märkte und deren Ausrichtung auf ihre Vorlieben, Interessen, Abneigungen, Werte und Meinungen.

Zu den Merkmalen der Verbrauchermärkte gehören:

  • Demografische Merkmale - Dies ist die Grundlage für das Verständnis der Verbraucher und umfasst ethnische Zugehörigkeit, Alter, Einkommen, Geschlecht, Beruf, Religion, Nationalität, soziale Klasse, Bildung und soziale Klasse.
  • Verhaltensmerkmale - Dazu gehören Verbraucherinteressen an einem Produkt, z. B. wie sie es verwenden möchten.
  • Psychografische Merkmale - Dies beinhaltet die Art des Lebensstils des Kunden, sein Interesse, seine Meinungen und Einstellungen sowie seine persönlichen Werte.
  • Geografische Merkmale - Dies sind Informationen darüber, wo der Verbraucher lebt. Dazu gehören das Klima, die Religion oder die Bevölkerungsdichte des geografischen Gebiets.

Merkmale der Verbrauchermärkte umfassen;



  • Verbraucherorientierter Markt - Der Verbrauchermarkt konzentriert sich ausschließlich auf die Verbraucher
  • Branding wird durchgeführt, um die Wahrnehmung des Produkts durch den Verbraucher zu verändern oder zu verbessern
  • Verpackung - Dies geschieht, um Käufer auf dem Markt anzulocken
  • Werbemarken verwenden verschiedene Werbemittel, um den Umsatz zu steigern
  • Nachfrage - Die Nachfrage nach Konsumgütern ist elastisch, da sie von Einkommen und Preis beeinflusst wird

Beispiele für diese Märkte sind Bekleidungsgeschäfte, Lebensmittelgeschäfte, Franchise-Unternehmen und Autohäuser.

Ähnlichkeiten zwischen Geschäftsmarkt und Verbrauchermarkt

  • Beide spielen eine wichtige Rolle in der Lieferkette

Unterschiede zwischen Geschäftsmarkt und Verbrauchermarkt

Definition

Geschäftsmärkte beziehen sich auf Organisationen, Unternehmen oder Organisationen, die Produkte und Dienstleistungen zur Verwendung bei der Herstellung anderer Dienstleistungen und Produkte erwerben. Auf der anderen Seite beziehen sich Verbrauchermärkte auf Märkte, auf denen Unternehmen oder Hersteller ihre Produkte oder Dienstleistungen direkt an die Endverbraucher verkaufen.

Nachfrage

Während die Geschäftsmärkte eine unelastische Nachfrage haben, haben die Verbrauchermärkte eine elastische Nachfrage.

Anzahl der Käufer

Geschäftsmärkte haben weniger Käufer, die oft in großen Mengen kaufen. Auf den Verbrauchermärkten hingegen gibt es viele Käufer, die in kleinen Mengen einkaufen.

Kaufprozess

Während die Geschäftsmärkte Kaufprozesse formalisiert haben, wobei der Kaufprozess das Befolgen des Protokolls der Organisation und der gesamten Befehlskette umfasst, haben die Verbrauchermärkte keine formalisierten Kaufprozesse.

Entscheidungen treffen

Da die Geschäftsmärkte viele Produkte beinhalten, ist die Entscheidungsfindung vor dem Kauf langsam. Auf der anderen Seite ist die Entscheidungsfindung auf den Verbrauchermärkten schnell, da Impulskäufe weit verbreitet sind.

Investitionen

Während die Geschäftsmärkte stark in Investitionsgüter investieren, investieren die Verbrauchermärkte stark in Marketing- und Werbemaßnahmen.

Marktsegmentierung

Geschäftsmärkte segmentieren ihre Geschäfte nach Branche, Eigentumsverhältnissen, technologischem Niveau und erreichtem Endmarkt. Auf der anderen Seite segmentieren Verbrauchermärkte ihre Geschäfte nach demografischen, verhaltensbezogenen, psychografischen und geografischen Merkmalen.

Geschäftsmarkt vs. Verbrauchermarkt: Vergleichstabelle

Zusammenfassung des Geschäftsmarktes gegenüber dem Verbrauchermarkt

Geschäftsmärkte beziehen sich auf Organisationen, Unternehmen oder Organisationen, die Produkte und Dienstleistungen zur Verwendung bei der Herstellung anderer Dienstleistungen und Produkte erwerben. Sie haben weniger Käufer, die häufig in großen Mengen einkaufen und ihre Geschäfte nach Branche, Eigentumsverhältnissen, technologischem Niveau und erreichtem Endmarkt segmentieren.

Auf der anderen Seite beziehen sich Verbrauchermärkte auf Märkte, auf denen Unternehmen oder Hersteller ihre Produkte oder Dienstleistungen direkt an die Endverbraucher verkaufen. Sie haben eine elastische Nachfrage und segmentieren ihre Geschäfte nach demografischen, verhaltensbezogenen, psychografischen und geografischen Merkmalen. Beide spielen jedoch eine wichtige Rolle in der Lieferkette.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen DPI und Pixeln

DPI vs Pixel Pixel sind die grundlegende Einheit in Computerbildern. Es ist in jedem Aspekt des Rechnens vorhanden, in dem ein Bild angezeigt und Bilder gemessen werden

Unterschied zwischen Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung und Ohrhörern

Die guten alten Kopfhörer in Monstergröße gehören der Vergangenheit an. Kopfhörer sind seit Jahrhunderten um unsere Ohren gewickelt und früher waren sie es

Unterschied zwischen Arabern und Juden

Zwischen Arabern und Juden Araber und Juden sind zwei Personen, die vom semitischen Volk abstammen. Das semitische Volk ist eine Ansammlung von Menschen, in denen hauptsächlich gelebt wurde

Unterschied zwischen Steelhead und Lachs

Zu den häufigsten Wasserarten zählen Fische. Dies ist eine breite Familie mit Hunderten von Fischarten. Einige sind essbar, andere nicht. Einige sind extrem groß

Unterschied zwischen Bauchstraffung und Pannikulektomie

Bauchstraffung gegen Pannikulektomie Heute wollen die Menschen alles tun, um schön auszusehen. In Übereinstimmung damit mehrere oft kostspielige Verfahren wie

Unterschied zwischen Warteschlange und Thema

Queue vs Topic Java-Nachrichtendienst oder einfach JMS ist ein Medium, das Nachrichten an zwei oder mehr Clients sendet. Es ermöglicht den Kontakt zwischen verschiedenen Mechanismen von a