Unterschied zwischen Blue Chip- und White Chip-Aktien

Es gibt verschiedene Arten von Investitionen. Bei der Auswahl der Art der Anlage analysieren die Anleger die mögliche Wachstumsrate des Einkommens, die Kosten der Anlage sowie die Risikoprofile. Aktien sind aufgrund ihrer Fähigkeit, im Laufe der Zeit zu generieren, zu einer sehr beliebten Anlageoption geworden. Sie bergen jedoch auch einige Risiken wie den Wertverlust der Aktien. Die Aktien werden nach Unternehmensgröße, Branche, Standort und Stil kategorisiert. Zu den gängigen Arten von Aktien gehören Blue-Chip- und White-Chip-Aktien, wie in diesem Artikel beschrieben.

Was ist Blue Chip?

Die Geschichte der Blue-Chips-Aktien reicht bis ins Jahr 1923 zurück, als Oliver Gingold, ein Mitarbeiter von DowJones, den Handel mit bestimmten Aktien beobachtete, die mehr als 200 USD pro Aktie entsprechen. Pokerspieler setzen dann auf rote, blaue und weiße Chips, wobei das Blau im Vergleich zu den roten und weißen Chips mehr Wert hatte.



Blue Chips-Aktien beziehen sich auf Aktien stabiler, gut etablierter, großer und national anerkannter Unternehmen mit einer Rekordgeschichte stabiler Gewinne. Die Aktien haben daher das Potenzial eines hohen Wachstums und hoher Renditen. Es ist auch bekannt, dass diese Socken unter widrigen wirtschaftlichen Bedingungen rentabel arbeiten.



Beispiele für Blue-Chip-Unternehmen sind Disney, Wal-Mart, Coca-Cola, IBM, McDonald's und General Electric.

Merkmale von Blue-Chip-Aktien

  • Hochliquide Aktien, wie sie häufig von Instituten und Einzelpersonen gehandelt werden
  • Weniger flüchtig
  • Hohe Kapitalrendite
  • Hohe Kapital- und Eigenkapitalrendite
  • Stabiles Verhältnis von Eigenkapital zu Schulden
  • Stabile und steigende Dividenden

Ein Blue-Chip-Index, der als Indikator für die Wirtschafts- und Branchenleistung verwendet wird, kann auch zur Verfolgung der Wertentwicklung von Blue-Chip-Aktien verwendet werden.



Was ist White Chip?

Dies ist ein Bestand von geringer Qualität, normalerweise von geringerem Wert sowie geringeren Erträgen. Diese Aktien zeichnen sich durch eine geringere Liquidität, eine niedrige Kapitalrendite, eine niedrige Kapital- und Eigenkapitalrendite, ein instabiles Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital sowie sinkende oder auf einem Plateau liegende Dividenden aus.

Dies sind häufig Aktien für sich entwickelnde oder schlecht funktionierende Unternehmen mit geringem Wachstumspotenzial.

Ähnlichkeiten zwischen Blue-Chip- und White-Chip-Aktien

  • Beides sind Anlageoptionen mit einer erwarteten Kapitalrendite

Unterschiede zwischen Blue-Chip- und White-Chip-Aktien

Definition

Blue-Chip-Aktien beziehen sich auf Aktien stabiler, gut etablierter, großer und national anerkannter Unternehmen mit einer Rekordgeschichte stabiler Gewinne. Auf der anderen Seite beziehen sich White-Chip-Aktien auf Aktien von geringer Qualität, die normalerweise weniger Wert und weniger Renditen haben.



Qualitäten

Blue-Chip-Aktien zeichnen sich durch eine hohe Kapitalrendite, eine hohe Kapital- und Eigenkapitalrendite, ein stabiles Verhältnis von Eigenkapital zu Schulden sowie stabile und steigende Dividenden aus. Auf der anderen Seite zeichnen sich White-Chip-Aktien durch weniger Liquidität, niedrige Kapitalrendite, niedrige Kapital- und Eigenkapitalrendite, instabiles Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital sowie sinkende oder auf einem Plateau liegende Dividenden aus.

Blue-Chip vs. White-Chip-Aktien: Vergleichstabelle

Zusammenfassung der Blue-Chip- und White-Chip-Aktien

Blue-Chip-Aktien beziehen sich auf Aktien stabiler, gut etablierter, großer und national anerkannter Unternehmen mit einer Rekordgeschichte stabiler Gewinne. Obwohl teuer, haben sie eine hohe Kapitalrendite, ein stabiles Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital und steigende Dividenden. Auf der anderen Seite beziehen sich White-Chip-Aktien auf Aktien von geringer Qualität, die normalerweise weniger Wert und weniger Renditen haben. Obwohl sie billiger zu kaufen sind, haben sie niedrige Renditen, weniger Liquidität und niedrige Renditen für Vermögenswerte und Eigenkapital.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Social Media und digitalem Marketing

Die größte Herausforderung für jedes Unternehmen, egal wie groß oder klein es ist, seine Produkte und Dienstleistungen in die Hände möglichst vieler Kunden zu bekommen

Unterschied zwischen Wachspapier und Backpapier

Wachspapier vs. Backpapier Wachspapier und Backpapier unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht. Sie haben unterschiedliche Eigenschaften hinsichtlich des verwendeten Beschichtungsmaterials.

Unterschied zwischen danach und danach

Was ist der Unterschied zwischen danach und danach? Im Wörterbuch sind die Wörter Synonyme voneinander. Der Unterschied liegt jedoch in der Grammatik und

Unterschied zwischen iPad und Nook

iPad vs Nook Das neueste Apple-Produkt, das iPad, ähnelte älteren Geräten wie dem Kindle und dem Nook, was zu Fragen zwischen ihnen führte

Unterschied zwischen Chop Suey und Chow Mein

Chop Suey vs Chow Mein Kein anderes Essen hat mehr Menschen beeinflusst als chinesisches Essen. Vielleicht liegt dies an ihrem ausgeprägten Geschmack oder dem enormen Zustrom von Chinesen

Unterschied zwischen SQL und PL / SQL

SQL vs PL / SQL SQL, abgekürzt als Structured Query Languages, ist eine datenorientierte Sprache zum Auswählen und Bedienen von Datensätzen. SQL ist allgemein