Unterschied zwischen Dachs und Vielfraß

Unterschied zwischen Dachs und Vielfraß

Dachs

Dachs gegen Vielfraß

Die Popkultur hat sowohl die Begriffe Vielfraß als auch Dachs legendär gemacht: Vielfraß, der oft als das rasiermesserscharfe Mitglied von X-Men bezeichnet wird, und Dachs, der in einem Flash-Cartoon vorkommt, der zu einer der Top-Modeerscheinungen im Internet aller Zeiten wurde. Aber diese beiden sind mehr als nur Teilnehmer der Popkultur.



Der Vielfraß und der Dachs sind pelzige und untersetzte Säugetiere aus der Familie der Mustelidae (Wiesel). Sie sind nachtaktive Arten, die in winterlichen Gebieten vorkommen. Der Vielfraß, auch bekannt als Stinktierbär, Teufelsbär, Carcajou und Vielfraß, lebt im isolierten Norden, insbesondere in Alaska, Sibirien, Skandinavien, Russland, den baltischen Ländern, den nördlichen Regionen Kanadas, Chinas und der Mongolei. Andererseits lebt der Dachs, auch Brock genannt, in Nordamerika, Irland, Großbritannien, Südskandinavien und im Osten Japan, und China. Obwohl beide Arten gut darauf eingestellt sind, extrem kaltes Klima zu überstehen, sind einige physikalische Unterschiede zwischen den beiden offensichtlich.



Der Vielfraß, der das größte terrestrische Mustelid ist, ist muskulöser und kann bis zu 80 Pfund mit einer Länge von bis zu 36 Zoll wiegen. Es kann einem Bären ähneln. Das Fell ist dicker, öliger und stärker hydrophob, wodurch es wasser- und frostbeständig ist. Der Dachs ist jedoch kaum die Hälfte der Masse des Vielfraßes bei 15 bis 30 Pfund und einer Länge von bis zu 30 Zoll. Das Fell eines Dachs ist weniger frostbeständig, aber dieses Tier hat einen unterirdischen Lebensraum namens Siedlung entwickelt, um sein Überleben vor Kälte zu verbessern. Was ihm an Größe fehlt, gleicht er außerdem an Volumen aus. Dachs sind in hochsozialen Clans von bis zu 13 erwachsenen Mitgliedern zusammengefasst, während Vielfraße im Allgemeinen Einzelgänger sind.

Unterschied zwischen Dachs und Vielfraß-1

Vielfraß



Darüber hinaus sind beide Tiere von Natur aus territorial und dafür bekannt, dass sie ihre Territorien und ihr Futter mit moschusartigen Analsekreten markieren. Beide Arten haben einen berüchtigten Ruf für Wildheit und Stärke; In einigen Berichten gelten sie sogar als die beiden härtesten Mitglieder der Wieselfamilie. Der Vielfraß ist jedoch zweifellos energischer, klüger, schwer fassbarer und empfänglicher als der Dachs, der sich durch seine Vielseitigkeit beim Graben, Schwimmen und Klettern auszeichnet. In Bezug auf Jagd und Ernährung ist der Vielfraß, ein Fleischfresser, eher daran gewöhnt, mittelgroße Säugetiere wie Hirsche, Schafe und kleine Bären als Beute zu nehmen.

Darüber hinaus ermöglicht die Heftigkeit und Stärke des Vielfraßes, die in keinem Verhältnis zu seiner Größe steht, Beute von Menschen, die ein Vielfaches seiner Größe haben, wie Elche. Im Gegensatz dazu basiert die Ernährung des Dachs hauptsächlich auf Regenwürmern, Insekten, Nagetieren, Maden und Amphibien. Seine Geschwindigkeit versetzt es in die Lage, sich schnell bewegende Säugetiere wie Kaninchen und kleine Variationen von Reptilien und Vögeln über der Erde, im Wasser oder auf Bäumen zu erwerben. Als Allesfresser ernährt es sich auch Früchte und Wurzeln. Trotz seiner Jagdbereitschaft erweist sich der Hunger zusammen mit parasitären Schäden als Haupttodesursache bei erwachsenen Dachsen.

Das durchschnittlich Dachs kann nur bis zu zwei Jahre leben; Einige können bis zu acht Jahre alt werden. Der Vielfraß übertrifft es mit einem durchschnittlich Lebensdauer von 17 atemberaubenden Jahren. Leider gehören sowohl der Vielfraß als auch der Dachs jetzt zur Liste der gefährdeten Tiere, da wertvolle Teile, insbesondere ihr Fell, ausgebeutet werden.



Zusammenfassung

  1. Sowohl der Vielfraß als auch der Dachs gehören zur Familie der Mustelidae. Sie sind nachtaktive Jäger und gelten als die zwei wildesten und härtesten Mitglieder ihrer Art.
  2. Der Vielfraß ist massiver, frostbeständiger und besser für die Jagd auf Säugetiere geeignet, die um ein Vielfaches größer sind.
  3. Der Dachs ist zwar kleiner, aber beweglicher beim Graben, Schwimmen und Klettern. Somit ist es gut gerüstet für die Jagd unter Tage, oberirdisch, auf Bäume, und im Wasser.
  4. Trotz eines signifikanten Unterschieds in der Lebensdauer der beiden Arten gelten beide jetzt als gefährdet, weil sie ihr Fell missbräuchlich verwenden.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Atom- und Atombombe

Nuclear vs Atomic Bomb Physics ist eine Wissenschaft, die sich mit dem Studium von Materie, Bewegung, Energie und Kraft befasst. Es ist eine Naturwissenschaft, die Einfluss auf die

Im P-51 Mustang's Wake

Die interessante Frage ist heute nicht, ob der Mustang schnell war, sondern warum

Unterschied zwischen CFO und CEO

CFO vs CEO Der CEO ist die Abkürzung für Chief Executive Officer, der das Unternehmen zu seinen Zielen treibt, sich an seiner Vision orientiert und seine Mission erfüllt

Unterschied zwischen Locke und Hobbes

John Locke und Thomas Hobbes waren sowohl als Sozialvertragstheoretiker als auch als Naturrechtstheoretiker bekannt. Sie sind jedoch beide völlig unterschiedlich in Bezug auf

Unterschied zwischen USB Bluetooth und WiFi Adapter

Wir leben in der Ära der drahtlosen Netzwerkgemeinschaft. Die drahtlose Kommunikation hatte sich in den letzten Jahren bemerkenswert entwickelt. Diese Entwicklung war

Unterschied zwischen REM und NREM

REM vs NREM Schlafen ist eine der entspannendsten und erfrischendsten Aktivitäten, an denen wir teilnehmen können. Es erfrischt unseren Geist und Körper. Es gibt uns ein Gefühl des Wohlbefindens