Unterschied zwischen einem verbundenen Unternehmen und einer Tochtergesellschaft

Unterschied zwischen einem verbundenen Unternehmen und einer Tochtergesellschaft

Partner gegen eine Tochtergesellschaft

Die Geschäftswelt ist voll von Begriffen, die gewöhnliche Menschen vielleicht verwirrend finden. EIN gut Beispiele für Wörter, die häufig ausgetauscht werden oder überhaupt nicht verstanden werden, sind „Tochterunternehmen“ und „Tochterunternehmen“. Diese Wörter erscheinen in Fernsehwerbung, Plakaten, Bank Aussagen, und dennoch wissen die meisten Menschen nicht, wie sie zwischen beiden unterscheiden sollen. Diese Begriffe werden auch an der Börse und im Handel als Geschäftssprache erwähnt. Die meisten Menschen sind sich jedoch der genauen Bedeutung dieser Begriffe nicht bewusst, mit Ausnahme von Geschäftsleuten, Börsenmaklern und Investoren. Infolgedessen erwähnen die Menschen diese Begriffe in alltäglichen Gesprächen und sogar in formellen Debatten frei, ohne zu wissen, dass sie sie möglicherweise falsch verwenden. Die beiden Begriffe haben nur eine Ähnlichkeit: Sowohl verbundene Unternehmen als auch Tochterunternehmen sind Maßzahlen für das Eigentum, das ein Hauptunternehmen an anderen, kleineren Unternehmen hält. Die Ähnlichkeiten enden jedoch dort. Ein Unternehmen, das als Tochterunternehmen des Hauptunternehmens fungiert, hat eine Haupt Anteil seiner Aktien von der Hauptgesellschaft kontrolliert. Es gibt sogar Fälle, in denen das Hauptunternehmen alle Bestände einer Tochtergesellschaft kontrolliert.



Auf der anderen Seite hält ein verbundenes Unternehmen nur eine geringer Anteil seiner Aktien von der Hauptgesellschaft kontrolliert. Zum Beispiel die Haupt Firma Walt Disney Konzern hält einen Anteil von achtzig Prozent an ESPN, einen Anteil von vierzig Prozent an History Channel und das vollständige Eigentum an Aktien des Disney Channel. In diesem Beispiel ist Walt Disney an drei kleineren Unternehmen beteiligt, sodass diese Unternehmen entweder als Tochterunternehmen oder als Tochterunternehmen eingestuft werden können. History Channel würde als Partner eingestuft, weil Walt Disney Konzern hat nur eine teilweise oder vierzig Prozent Kontrolle über seine Bestände. Man kann jedoch sagen, dass ESPN eine Tochtergesellschaft der Walt Disney Corporation ist, da der Großteil seiner Aktien von der Hauptgesellschaft kontrolliert wird. Schließlich kann Disney Channel als hundertprozentige Tochtergesellschaft gebrandmarkt werden, da die Walt Disney Corporation hundert Prozent ihrer Aktien besitzt.



Es gibt Fälle, in denen ein verbundenes Unternehmen nicht direkt unter dem Hauptunternehmen steht, sondern ein Partnerunternehmen, das seine Aktien einfach mit dem Hauptunternehmen teilt. Verbundene Unternehmen können auch Tochterunternehmen besitzen, in denen sie eine Mehrheit oder hundert Prozent der Aktien kontrollieren. Multinationale Unternehmen gründen Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, um die Aufnahmeländer zu vermehren, ohne ihren Namen oder bei verbundenen Unternehmen einen Großteil ihrer Aktien einsetzen zu müssen. Es gibt Länder, in denen bestimmte multinationale Unternehmen nicht gut funktionieren, weil sie als Lieferanten des Kapitalismus und ausländischer Investitionen angesehen werden. In solchen Szenarien gründen multinationale Unternehmen Tochterunternehmen oder verbundene Unternehmen in Auftrag heimlich in einen Zielmarkt eindringen. Einige Tochter- und Tochterunternehmen haben gewesen als 'Dummy-Unternehmen' gebrandmarkt, die in Tatsache Unternehmen im Besitz eines riesigen Hauptunternehmens in Auftrag in einen Markt einzutreten, der ihrem Markennamen feindlich gegenübersteht. Diese Strategie wird als ausländische Direktinvestition bezeichnet. Neben multinationalen Unternehmen wenden die Banken auch die Taktik der ausländischen Direktinvestitionen an, um sich an die Bankvorschriften eines Ziellandes anzupassen und dies gleichzeitig zuzulassen Problem Versicherungspolicen.

Zusammenfassung

  1. Sowohl „Tochterunternehmen“ als auch „verbundene Unternehmen“ beziehen sich auf ein Unternehmen, dessen Aktien von einem Hauptunternehmen kontrolliert werden.
  2. Tochterunternehmen haben den größten Teil ihrer Aktien von der Hauptgesellschaft kontrolliert. 100% ige Tochterunternehmen haben alle ihre Aktien von der Hauptgesellschaft kontrolliert.
  3. Affiliate-Unternehmen haben nur eine geringer Teil ihrer Aktien von der Hauptgesellschaft kontrolliert.
  4. Banken und multinationale Unternehmen verfolgen eine Strategie, die als ausländische Direktinvestitionen bezeichnet wird. Sie gründen verbundene Unternehmen oder Tochterunternehmen, um in einen Zielmarkt einzudringen, in den sie nur schwer eintreten können, wenn sie ihren Hauptnamen verwenden.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Glipizid und Metformin

Glipizid vs Metformin Glipizid und Metformin, beide Medikamente werden zur Behandlung von Typ-2-Diabetes eingesetzt. Was sind Glipizid und Metformin? Glipizid ist ein



Unterschied zwischen einer Bettdecke und einer Bettdecke

Bettdecke gegen Bettdecke In einer kalten Winternacht gibt es nichts Schöneres, als sich unter die Decke zu kuscheln, um warm zu bleiben. Vielleicht sind Sie der Typ von Person, der auch

Unterschied zwischen OOP und POP

Beides sind Programmierprozesse, während OOP für 'Object Oriented Programming' und POP für 'Procedure Oriented Programming' steht. Beide programmieren

Unterschiede zwischen Muay Thai und Thai Boxen

Viele von Ihnen sind möglicherweise auf das Wort Boxen gestoßen oder beim Wechseln des Kanals auf Ihrem Fernseher darauf gestoßen. Es ist eine Sportart, die eine besondere Art von beinhaltet



Unterschied zwischen Gicht und Schleimbeutelentzündung

Was ist Gicht? Definition von Gicht: Gicht ist die Störung, bei der sich Mononatriumuratkristalle in den Gelenken des Körpers ablagern, was zu Schmerzen, Rot und Gicht führt

Unterschied zwischen Leinsamenöl und Fischöl

Leinsamenöl gegen Fischöl Leinsamenöl und Fischöl gelten als gut für die Gesundheit, da beide Omega-3-Fettsäuren enthalten. Schauen wir uns einige an