Unterschied zwischen Erwerbsmethode und Kaufmethode

Erwerbsmethode vs Kaufmethode

Erwerbsmethode und Kaufmethode sind Buchhaltung Prozesse, die in jeder Hinsicht fast gleich sind. Die Grundsätze für die Erwerbsmethode und die Kaufmethode sind gleich. Man kann kaum einen Unterschied zwischen den beiden feststellen.



Die als erste in Kraft getretene Erwerbsmethode war die Standardform der Rechnungslegung. Die Kaufmethode kam später und wird für eine Fusion oder Akquisition verwendet.



Bei der Erfassungsmethode gibt es zwei Methoden von Buchhaltung - Akquisitionsbuchhaltung und Fusionsbuchhaltung. Die Akquisition ist zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten. Darüber hinaus ist die Differenz zwischen Kaufpreis und beizulegendem Zeitwert als Geschäfts- oder Firmenwert zu erfassen.

Die Kaufmethode weist auch bestimmte Merkmale auf, die denen der Fusionsbilanzierung ähnlich sind. Diese Methode hilft bei der einheitlichen Erfassung von Ausgaben im Zusammenhang mit dem Kauf.



Einer der Hauptunterschiede zwischen Kaufmethode und Erwerbsmethode besteht darin, dass die erstere einen diskretionäreren Kaufpreisallokationsmodus hat. Andererseits weist die Erfassungsmethode einen stärker marktorientierten Erkennungsmodus auf.

Bei der Erwerbsmethode werden die Unternehmenszusammenschlüsse zum vollen beizulegenden Zeitwert ausgewiesen, der bei einer Erwerbsmethode nicht berücksichtigt wird. Die Erwerbsmethode umfasst auch nicht beherrschende Anteile und Eventualverbindlichkeiten, die bei der Kaufmethode möglicherweise nicht berücksichtigt werden. Die Erwerbsmethode führt zu einer getreueren Darstellung der immateriellen Vermögenswerte, was bedeutet, dass der Jahresabschluss transparenter und relevanter ist.

Bei der Kaufmethode betrachtet das Unternehmen, das den Kauf tätigt, das andere Unternehmen nur als Investition. Hier könnte der für den Kauf gezahlte Betrag höher sein als der beizulegende Zeitwert. Dies gilt auch für die Akquisitionsmethode, bei der ein Unternehmen ein anderes Unternehmen kauft, um sein eigenes Geschäft auszubauen.



Zusammenfassung

1. Die als erste in Kraft getretene Erwerbsmethode war die Standardform der Rechnungslegung. Die Kaufmethode kam später und wird für eine Fusion oder Akquisition verwendet.
2. Bei der Erwerbsmethode gibt es zwei Methoden der Rechnungslegung: die Erwerbsbuchhaltung und die Fusionsbuchhaltung. Die Akquisition ist zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten. Darüber hinaus ist die Differenz zwischen Kaufpreis und beizulegendem Zeitwert als Geschäfts- oder Firmenwert zu erfassen.
3. Die Kaufmethode trägt zu einer einheitlichen Bilanzierung der mit dem Kauf verbundenen Ausgaben bei.
4. Die Kaufmethode verfügt über einen diskretionäreren Kaufpreisallokationsmodus. Andererseits weist die Erfassungsmethode einen stärker marktorientierten Erkennungsmodus auf.
5. Bei der Erwerbsmethode werden die Unternehmenszusammenschlüsse zum vollen beizulegenden Zeitwert ausgewiesen.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Glauben und Religion

Die Konzepte von Glauben und Religion sind eng miteinander verbunden, obwohl sie nicht immer voneinander abhängig sind. Nach Jahrhunderten der Debatte haben Wissenschaftler noch keine gemeinsame Sache erreicht

Unterschied zwischen iPod Shuffle und iPod Nano

iPod Shuffle vs iPod Nano In der großen Auswahl an Apple iPod-Versionen sind der Nano und der Shuffle die kleinsten. Obwohl sie beide klein sind, gibt es

Unterschied zwischen Lokalanästhesie und Vollnarkose

Lokale oder Vollnarkose Bei Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, wie Krankenschwestern und Ärzten, sind Menschen an medizinische Krankheiten und Eingriffe gewöhnt. Medizinisch

Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl

Mitleid gegen Mitgefühl Menschliche Emotionen sind Ausdruck der psychologischen und physiologischen Erfahrungen eines Menschen. Es kann die Persönlichkeit, Stimmung,

Unterschied zwischen Religionswissenschaft und Theologie

Religionswissenschaft vs. Theologie Als zwei eng verwandte akademische Disziplinen lassen sich Theologie und Religionswissenschaft leicht miteinander verwechseln

Unterschied zwischen Einheit des Befehls und Einheit der Richtung

Henri Fayol, ein französischer Bergbauingenieur und Industrieller, legte 14 Managementprinzipien fest, um das Management eines Unternehmens von oben bis unten zu verbessern. Er