Unterschied zwischen 1040 und 1040EZ

Das IRS-Formular 1040 und 1040EZ sind zwei der drei Formulare, mit denen die Einkommensteuererklärung einer Person eingereicht wird. Das dritte IRS-Steuerformular ist das Formular 1040A, die kürzeste Version des detaillierteren Formulars 1040. Der Internal Revenue Service (IRS), das Steueramt der US-Bundesregierung, stellt Steuerzahlern drei Steuerformulare zur Verfügung, mit denen sie ihre jährlichen Steuerformulare einreichen können Einkommensteuererklärungen basierend auf ihren Steuervergünstigungen. Jedes Formular soll Ihre Steuererklärung basierend auf Ihren Steuervergünstigungen vereinfachen. Je komplexer die Finanzen sind, desto mehr Steuerformulare müssen im Allgemeinen ausgefüllt werden. Jeder Einzelne füllt die 1040 Formulare aus, um dem IRS jährlich sein zu versteuerndes Einkommen zu melden. Die Zeiten, in denen darauf gewartet wurde, dass die IRS-Formulare auf Ihrer Post eingehen, sind lange vorbei. Da alles digitalisiert wird, ist die Abgabe von Einkommensteuererklärungen ein Kinderspiel.

Unterschied zwischen 1040 und 1040EZ



Was ist Form 1040?

Dies ist eines der 1040 Formulare, die Steuerzahler jedes Jahr ausfüllen, um ihr zu versteuerndes Einkommen dem IRS zu melden. Fast jeder Einzelne kann ein Formular 1040 ausfüllen. Dies ist das Standardformular für die Bundeseinkommensteuer, mit dem US-Steuerzahler ihr zu versteuerndes Einkommen einreichen können. Es ist der Komplex aller IRS-Steuererklärungsformulare und umfangreicher als die Formulare 1040A und 1040EZ. Aufgrund seiner Komplexität wird es auch als 'Langform' bezeichnet. Es bietet Einzelpersonen jedoch die meisten Optionen mit vielen Steuervergünstigungen. Selbstständige Personen wie Berater oder Freiberufler können nur das Bundessteuerformular 1040 einreichen. Im Allgemeinen können Steuerzahler mit komplexeren Investitionen und anderen zu meldenden Einkommen das Formular 1040 ausfüllen. Mit diesem Formular kann eine Person Ansprüche geltend machen Über ein Dutzend Abzüge über dem Strich direkt auf dem Formular, wodurch das zu versteuernde Einkommen ohne Probleme reduziert wird.



Unterschied zwischen 1040 und 1040EZ

Was ist Form 1040EZ?

Dies ist das kürzeste Einkommensteuerformular des Bundes, das von Steuerzahlern verwendet wird, deren Anmeldestatus entweder 'ledig' oder 'verheiratet' ohne Angehörige ist. Dies ist das einfachste IRS-Formular, mit dem Steuerzahler ohne komplexe Einkommen und Investitionen auf einfache und schnelle Weise ihre Einkommensteuererklärungen einreichen können. Personen müssen jünger als 65 Jahre sein, um das Formular 1040EZ ausfüllen zu können. Es ist auf Steuerzahler beschränkt, die keine abhängigen Personen haben, mit einem kombinierten Einkommen von weniger als 100.000 US-Dollar, die den Standardabzug anstelle der Einzelabzüge verwenden. Dieses Formular funktioniert nur für Personen mit einer einfachen und unkomplizierten Steuersituation. Es begrenzt jedoch die Anzahl der Optionen, die Sie in Ihren Steuererklärungen speichern können. Dies ist im Wesentlichen für Personen gedacht, die nicht viel Geld verdienen. Mit diesem Formular können Steuerzahler keine Einkommensanpassungen wie Zinsabzüge für Studentendarlehen, Pensionsbeiträge usw. geltend machen.



Unterschied zwischen Form 1040 und 1040EZ

Einfachheit von 1040 und 1040EZ

Das Formular 1040EZ ist das kürzeste und einfachste IRS-Formular, mit dem Steuerzahler ohne komplexe Einkommen und Investitionen ihre jährlichen Steuererklärungen des Bundes ohne großen Aufwand, aber natürlich mit gewissen Einschränkungen, einreichen können. Das Formular 1040 ist im Gegenteil der Komplex der drei IRS-Formulare, bietet jedoch die meisten Optionen zur Abgabe von Steuererklärungen.

Steuerzahler für 1040 und 1040EZ

Steuerzahler, die das Formular 1040EZ ausfüllen, können mit Ausnahme der Steuergutschrift für verdientes Einkommen keine Abzüge oder Gutschriften geltend machen. Steuerzahler mit einem kombinierten Einkommen von weniger als 100.000 USD und ohne Anspruch auf Angehörige können das IRS-Steuererklärungsformular 1040EZ für eine geringere Komplexität einreichen. Auf der anderen Seite können selbstständige Steuerzahler wie Freiberufler und Berater nur das Formular 1040 ausfüllen. Steuerzahler mit komplexeren Investitionen und anderen Einnahmequellen können das IRS-Steuererklärungsformular 1040 ausfüllen.

Teilnahmeberechtigung von 1040 und 1040EZ

Laut IRS sollte eine Person das Steuererklärungsformular 1040EZ nur verwenden, wenn sie entweder als „ledig“ oder als „gemeinsam verheiratet“ einreicht und im vergangenen Jahr Zinsen auf ein Einkommen von höchstens 1.500 USD geltend gemacht hat. Das Alter der Person (und des Ehepartners bei gemeinsamer Einreichung) sollte nicht mehr als 65 Jahre betragen. Andererseits müssen Einzelpersonen das IRS-Formular 1040 verwenden, wenn sie Abzüge angeben oder bestimmte Steuergutschriften beantragen oder zusätzliches Einkommen aus einer Partnerschaft oder einem Unternehmen haben S Corporation.



Steuererleichterungen für 1040 und 1040EZ

Ein Steuerpflichtiger kann mit dem Formular 1040EZ keine Gutschriften oder Abzüge geltend machen, mit Ausnahme der Steuergutschrift für verdientes Einkommen. Die Steuersituation eines Einzelnen wird jedoch im Laufe der Jahre komplizierter, was ihn dazu drängt, auf die anspruchsvollere und dennoch komplexere 1040-Form umzusteigen. Mit dem Steuererklärungsformular 1040 ermöglicht IRS den Steuerzahlern, bestimmte Abzüge oder Anpassungen ohne strenge Einschränkungen geltend zu machen. Es ist bei weitem die anpassbarste Form in Bezug auf Steuervergünstigungen.

Einschränkungen von 1040 und 1040EZ

Steuerzahler können das Formular 1040EZ nur verwenden, wenn ihr Einkommen nur Gehälter, Löhne und Trinkgelder enthält und die steuerpflichtigen Zinsen weniger als 1.500 USD betragen müssen. Eine Person kann das Bundesformular 1040EZ nicht verwenden, wenn sie beabsichtigt, die zusätzlichen Standardabzüge geltend zu machen. Diese Optionen sind exklusiv für das Bundesformular 1040, das buchstäblich keine wirklichen Einschränkungen aufweist.

Formular 1040 vs. 1040EZ: Vergleichstabelle

1040 VERSUS 1040EZ

Zusammenfassung von 1040 vs. 1040EZ

Nach dem IRS müssen Einzelpersonen das Steuerformular 1040 verwenden, wenn ihr zu versteuerndes Einkommen mehr als 100.000 US-Dollar beträgt. Sie können Abzüge auflisten und leiden nicht unter den Einschränkungen des Formulars 1040EZ, das das einfachste der drei IRS-Steuererklärungsformulare ist, aber keine wichtigen Steuern enthält Gutschriften oder Abzüge. Obwohl das Formular 1040 das längste Steuererklärungsformular ist, bietet es über ein Dutzend über dem Strich liegende Abzüge, mit denen Steuerzahler ihr zu versteuerndes Einkommen reduzieren können. Jeder Einzelne kann das Formular 1040EZ einreichen, aber Steuersituationen werden über Jahre hinweg kompliziert, was eine komplexere Ablagelösung erfordern würde. Hier kommt das komplexere und doch anspruchsvollere Form 1040 ins Spiel.

Beliebte Beiträge

Unterschied zwischen Agarose und Sepharose

Agarose gegen Sepharose Agarose und Sepharose sind zwei sehr technische Begriffe, die man nicht so oft hört. Diese Worte scheinen direkt aus dem Labor zu kommen. Im

Unterschied zwischen CPA und EA

CPA vs EA Gibt es einen Unterschied zwischen einem Certified Public Accountant (CPA) und einem Enrolled Agent (EA)? Ja, die beiden unterscheiden sich in vielen Aspekten, aber in einigen

Unterschied zwischen Zinssatz und APR

'Zinssatz' vs 'APR' Der Zinssatz gilt bei Investitionen und auch bei Kreditaufnahmen. Bei der Kreditaufnahme ist der Zinssatz das Geld, das Sie haben

Unterschied zwischen Eisen und Gusseisen

Eisen gegen Gusseisen Eisen ist sowohl ein metallisches als auch ein chemisches Element. Als Element wird es durch das Symbol Fe und die Ordnungszahl 26 dargestellt, die zur Gruppe 8 und gehören

Unterschiede zwischen überwachtem und unbeaufsichtigtem Lernen

Schüler, die sich in maschinelles Lernen wagen, hatten Schwierigkeiten, überwachtes Lernen von unbeaufsichtigtem Lernen zu unterscheiden. Anscheinend

Unterschied zwischen Apfelsaft und Apfelwein

Apfelsaft gegen Apfelwein Die meisten von uns werden oft zwischen Apfelsaft und Apfelwein verwechselt. Obwohl beide Getränke aus Apfel hergestellt werden, ist der Hauptunterschied